Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Polizeireport Kitzingen Stadt u. Landkreis

07.02.2019

Verkehrsgeschehen

Am Montag ereigneten sich im Dienstbereich der Polizeiinspektion Kitzingen insgesamt acht Verkehrsunfälle. An zwei Unfällen waren Wildtiere beteiligt.

 

Missglücktes Ausparken

Kitzingen, Lkr. Kitzingen - Am Montagmittag stieß eine 43-jährige Verkehrsteilnehmerin im Schwalbenhof mit ihrem Pkw gegen ein geparktes Fahrzeug. Beim Rückwärtsausparken fuhr sie gegen das Fahrzeugheck und verursachte dadurch einen Gesamtschaden von etwa 1500 EUR.

 

Tiefstehende Sonne

Kitzingen, Lkr. Kitzingen - Am Montagvormittag wurde eine 37-jährige Autofahrerin in der Talstraße von der tiefstehenden Sonne geblendet und touchierte mit ihrer Fahrzeugfront einen am Fahrbahnrand geparkten Anhänger. Der Pkw fing durch den Anstoß Feuer. Der Brand wurde dann gleich durch die Feuerwehr Kitzingen gelöscht. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 2000 EUR.

 

Missglücktes Einparken

Kitzingen, Lkr. Kitzingen - Am Montagvormittag parkte in der Bismarckstraße eine 51-jährige Frau mit ihrem Pkw rückwärts in eine Parklücke ein. Hierbei blieb sie an der linken hinteren Stoßstange eines dort geparkten Fahrzeugs hängen und verursachte dadurch einen Gesamtschaden von etwa 2200 EUR.

 

Fehler beim Ausparken

Schwarzach, Lkr. Kitzingen - Im Ortsteil Münsterschwarzach stieß zur Mittagszeit in der Schweinfurter Straße am Großparkplatz beim Ausparken ein 62-jähriger Verkehrsteilnehmer mit seinem Pkw gegen einen geparkten Pkw. Hierdurch entstand ein Gesamtschaden von etwa 9000 EUR.

 

Nicht angepasste Geschwindigkeit

Biebelried, Lkr. Kitzingen - Am frühen Montagmorgen kam vermutlich auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit eine 54-jährige Verkehrsteilnehmerin in der Würzburger Straße mit ihrem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab. Die BMW-Fahrerin rutschte in den angrenzenden Straßengraben. Hierbei stieß der Pkw gegen ein dortiges Verkehrszeichen. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 5600 EUR.

 

Fehler beim Rangieren

Obernbreit, Lkr. Kitzingen - Am Montagnachmittag rangierte eine 57-jährige Autofahrerin in der Marktbreiter Straße aus einer Parklücke heraus. Hierbei beschädigte sie aus Unachtsamkeit ein anderes geparktes Fahrzeug. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 3000 EUR.

 

Wildtiere verursachen Verkehrsunfälle

Schwarzach, Lkr Kitzingen - Am Montagfrüh lief auf der Bundesstraße 22, etwa Höhe Hörblach, ein Hase auf die Fahrbahn. Ein in Richtung Kitzingen fahrenden Pkw erfasste das Tier. Der Hase überlebte den Aufprall nicht. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von etwa 2000 EUR.

Am frühen Montagmorgen erwischte es auf der Hörblacher Gemarkung ein Wildschwein. Dieses war auf die Fahrbahn der Kreisstraße 12 zwischen der BAB-Brücke und Hörblach gelaufen. Ein herannahender Pkw erfasste das Schwein. Am Fahrzeug des Verkehrsteilnehmers entstand ein Schaden von etwa 3000 EUR.

 

Diebstahl

Diesel abgezapft

Kitzingen, Lkr. Kitzingen - In der Zeit vom 02.0219, 12.00 Uhr bis 04.02.19, 03.00 Uhr, wurde in der Max-Planck-Straße an einer dort abgestellten Sattelzugmaschine etwa 200 Liter Diesel abgezapft. Der Beuteschaden beträgt etwa 250 EUR. Der bislang unbekannte Täter drehte zunächst den versperrten Tankdeckel ab und zapfte anschließend das Diesel ab.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321 / 141-0.

 

Sachbeschädigung

Hochsitze und Baum beschädigt

Geiselwind, Lkr. Kitzingen - Bereits in der Zeit vom 01.07.18 bis zum 21.01.19 wurden in der Gemarkung Gräfenneuses im dortigen Wald, insgesamt drei Hochsitze und ein Baum umgesägt. Die bislang unbekannten Täter müssen fachmännisch vorgegangen sein. Insgesamt entstand ein Schaden von ca. 750 EUR.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321/1410.

 

Schloss am Schaltschrank beschädigt

Kitzingen, Lkr. Kitzingen - In der Zeit von 12.01.19 bis 22.01.19 wurde in der Mainbernheimer Straße an einem dortigen Schaltschrank für Abwasserregulierung, das Schloss verklebt. Die bislang unbekannten Täter benutzten hierbei vermutlich einen Sekundenkleber. Der Schaden beläuft sich auf etwa 75 EUR.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321/1410.

 

Sonstiges

Positiver Drogentest bei einem Verkehrsteilnehmer

Dettelbach, Lkr. Kitzingen - Am Montagnachmittag wurde in der Maingasse ein 21-jähriger Verkehrsteilnehmer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Während der Überprüfung stellten die Ordnungshüter drogentypische Auffälligkeiten bei dem Fiat-Fahrer fest. Ein durchgeführter Test verlief positiv auf THC. Der Pkw-Fahrer musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Der Fahrzeugschlüssel wurde sichergestellt und die Weiterfahrt unterbunden.

 

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Großlangheim, Lkr. Kitzingen - Am Montagvormittag wurde von einer Polizeistreife der PI Kitzingen ein Pkw-Fahrer am Alten Bahnhof kontrolliert. Hier wurde bei dem 59-jährigen festgestellt, dass er derzeit nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Da der Mann zudem leicht unter Alkoholeinfluss stand, wurde der Pkw verschlossen und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt.


Von: PM/KL