Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Polizeireport Kitzingen Stadt u. Landkreis

16.07.2019

Verkehrsgeschehen

Im Bereich der Polizeiinspektion Kitzingen ereigneten sich am Montag insgesamt acht Verkehrsunfälle. Bei drei Unfällen wurde je eine Person schwer bzw. leicht verletzt. Bei zwei Unfällen flüchteten die Verursacher. An einem Unfall war ein Wildtier beteiligt.

 

Unfälle mit Personenschaden

Großlangheim, Lkr. Kitzingen - Am Montagmorgen ereignete sich in der Kranzerhöhe zwischen Großlangheim und Kleinlangheim ein Verkehrsunfall. Eine 63-jährige Frau war hier mit ihrem E-Bike unterwegs und stürzte ohne Fremdeinwirkung vom Fahrrad. Sie schlug mit ihrem Kopf auf die Fahrbahn auf und erlitt hierbei schwere Kopfverletzungen. Einen Helm trug die Frau nicht. Die Frau kam zur stationären Behandlung in die Uni-Klinik-WÜ. Schaden entstand keiner.

 

Kitzingen, Lkr. Kitzingen - Am Montagfrüh fuhr in der Oberen Bachgasse ein 41-jähriger Verkehrsteilnehmer mit seinem Lkw Verkehrsbedingt ein kleines Stück rückwärts. Hierbei übersah der Mann eine dahinter fahrende Motorradfahrerin. Durch den Anstoß stürzte die Frau von ihrem Kraftrad auf die Fahrbahn und erlitt hierbei leichte Verletzungen. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 700 EUR.

 

Kitzingen, Lkr. Kitzingen - Am Montagabend ereignete sich in der Tilsiter Straße ein Verkehrsunfall. Ein 12-jähriger Junge befuhr hier mit seinem Fahrrad die Einbahnstraße in entgegengesetzter Richtung. Dadurch kam es zum Zusammenstoß mit einem Pkw, der von einer 74-jährigen Fahrzeugführerin gesteuert wurde. Durch den Zusammenstoß fiel der Junge von seinem Fahrrad auf die Fahrbahn. Hierbei erlitt er leichte Verletzungen. Es entstand ein Schaden von etwa 800 EUR.

 

Unfallfluchten

Kitzingen, Lkr. Kitzingen - In der Zeit vom 15.07.19, 17.45 Uhr und 19.00 Uhr, ereignete sich in der Marktbreiter Straße auf dem Parkplatz des E-Centers ein Verkehrsunfall. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer stieß mit seinem Fahrzeug gegen einen geparkten Mercedes. Dieser wurde am rechten Fahrzeugheck beschädigt. Der Verursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Es entstand ein Schaden von etwa 600 EUR.

 

Wiesenbronn, Lkr. Kitzingen - Bereits in der Zeit vom 12.07.19, 07.00 Uhr und 15.07.19, 07.00 Uhr, ereignete sich in der Koboldstraße ein Verkehrsunfall. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer stieß mit seinem Fahrzeug gegen eine dortige Grundstücksmauer. Diese wurde dadurch erheblich beschädigt. Der Verursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Es entstand ein Schaden von etwa 3000 EUR.

Hinweise in beiden Fällen erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321-1410.

 

Auffahrunfall

Kitzingen, Lkr. Kitzingen - Am Montagmorgen befuhr eine 26-jährige Fahrzeugführerin mit ihrem Pkw die Mainbernheimer Straße. Aus Unachtsamkeit fuhr die Frau auf einen vor ihr haltenden Skoda hinten auf. Hierbei entstand ein Gesamtschaden von etwa 700 EUR.

 

Fehler beim Vorbeifahren

Marktbreit, Lkr. Kitzingen - Am Montagnachmittag befuhr ein 59-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Pkw die Bachgasse. Hier stieß der Mann aus Unachtsamkeit gegen einen geparkten Opel. Dieser wurde an der linken hinteren Fahrzeugseite beschädigt. Es entstand ein Schaden von etwa 500 EUR.

 

Wildunfall

Kitzingen, Lkr. Kitzingen - Am Montagabend ereignete sich auf der Kreisstraße 9 zwischen Kitzingen und Albertshofen ein Wildunfall. Ein 54-jähriger Fahrzeugführer stieß mit seinem Pkw gegen ein über die Fahrbahn querendes Reh. Dieses überlebte den Aufprall nicht. Es entstand ein Schaden von etwa 1000 EUR.

 

Diebstahl

Motor entwendet

Kitzingen, Lkr. Kitzingen - In der Zeit vom 14.07.19, 19.00 Uhr und 15.07.19, 18.00 Uhr, ereignete sich in der Mainstockheimer Straße am dortigen rückwärtigen Ruderhaus ein Diebstahl. Bislang unbekannte Täter entwendeten von einem dort liegenden Motorboot den dazu gehörenden Motor, Marke Mercury, Farbe schwarz, Gewicht etwa 50 kg, Wert etwa 2000 EUR.

 

Fahrrad entwendet

Mainbernheim, Lkr. Kitzingen - In der Zeit vom 15.07.19, 11.15 Uhr und 11.45 Uhr,entwendete ein bislang unbekannter Täter an der Südlichen Stadtmauer ein Herrenfahrrad, Marke Hercules, Farbe silber, Wert etwa 440 EUR. Das Rad war zuvor unverschlossen am Haupteingang des dortigen Friedhofs abgestellt worden.

Hinweise in beiden Fällen erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321-1410.

 

Sachbeschädigung

Pkw beschädigt

Volkach, Lkr. Kitzingen - In der Zeit vom 15.07.19, 09.30 Uhr und 13.30 Uhr, ereignete sich Am Alten Bahnhof auf dem Parkplatz des dortigen EDEKA-Marktes eine Sachbeschädigung. Ein bislang unbekannter Täter zerkratzte vermutlich mit einem spitzen Gegenstand einen geparkten Ford. Dieser wurde an der linken hinteren Fahrzeugseite beschädigt. Hierbei entstand ein Schaden von etwa 700 EUR.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter der Tel. 09321-1410.

 

Sonstiges

Betrunkener Kradfahrer

Kitzingen, Lkr. Kitzingen - Am Montagabend kontrollierten die Ordnungshüter in der Königsberger Straße einen Leichtkraftradfahrer. Bei dem 54-jährigen Mann wurde Alkoholgeruch festgestellt. Ein Alkoholtest ergab das Ergebnis von 0,94 Promille. Die Weiterfahrt mit dem Krad wurde unterbunden und es erfolgte ein Evidential-Test bei der Polizeiinspektion Kitzingen.

 

Fahrt unter Drogeneinfluß

Dettelbach, Lkr. Kitzingen - Am Montagfrüh befuhr ein 20-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Pkw die Mainstockheimer Straße. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle stellten die Ordnungshüter bei dem Mann Drogentypische Auffälligkeiten fest. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und es erfolgte eine Blutentnahme.


Von: PM/GK