Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Polizeireport Kitzingen Stadt u. Lankreis

26.02.2019

Verkehrsgeschehen

Der Polizeiinspektion Kitzingen wurden am Montag insgesamt dreizehn Verkehrsunfälle gemeldet. An zwei Unfällen waren Wildtiere beteiligt. Bei einem Unfall war ein Hund beteiligt.

 

Auffahrunfall mit verletzten Personen

Biebelried, Lkr. Kitzingen - Am Montagnachmittag ereignete sich auf der Bundesstraße 8, kurz vor der Autobahnauffahrt zu A 3, ein Verkehrsunfall. Eine 18-jährige Verkehrsteilnehmerin fuhr mit ihrem Pkw auf einen davor stehenden Mercedes auf. Die drei Mitfahrer im Mercedes wurden jeweils leicht verletzt. Alle drei Personen kamen zur Behandlung in ein Würzburger Krankenhaus. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 40000 EUR.

 

Unfallflucht mit verletzter Person

Kitzingen, Lkr. Kitzingen - Am Montagfrüh befuhr ein 16-jähriger Mofafahrer die Bundesstraße 8 in Richtung Konrad-Adenauer-Brücke. Kurz nach der Einmündung zur Mainbernheimer Straße, wurde der Mofafahrer von einem Pkw überholt. Hierbei hielt der bislang unbekannte Fahrzeugführer mit seinem Pkw einen zu geringen Seitenabstand. Der Pkw touchierte den Außenspiegel des Mofas und fuhr anschließend in Richtung Innenstadt davon. Durch den Anstoß des Pkw wurde der Mofafahrer leicht verletzt. Es entstand kein Sachschaden. Von dem flüchtigen Pkw ist lediglich die Farbe "weiß" bekannt.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321-1410.

 

Geparkten Pkw angefahren und geflüchtet

Kitzingen, Lkr. Kitzingen - Am Montagnachmittag ereignete sich in der Alten Burgstraße ein Verkehrsunfall. Ein geparkter Mercedes wurde von einem bislang unbekannten Fahrzeugführer mit seinem Pkw beschädigt. Anschließend entfernte sich der Fahrzeugführer unerlaubt von der Unfallstelle. Am Mercedes entstand ein Schaden von etwa 3500 EUR.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321-1410.

 

Pfosten angefahren und geflüchtet

Schwarzach, Lkr. Kitzingen - Am Montag in der Zeit von 18.00 Uhr bis 21.15 Uhr, ereignete sich im Gewerbering Nord ein Verkehrsunfall. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer stieß vermutlich mit seinem Lkw gegen einen Begrenzungspfosten einer Grundstückeinfahrt. Anschließend entfernte sich der Fahrer unerlaubt von der Unfallstelle. Am Pfosten entstand ein Schaden von etwa 100 EUR.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321-1410.

 

Unfall in Engstelle

Kleinlangheim, Lkr. Kitzingen - Am Montagnachmittag ereignete sich in der Hauptstraße an der dortigen Engstelle ein Verkehrsunfall. Dort berührten sich im Begegnungsverkehr ein Traktor und ein Pkw. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 100 EUR.

 

Unfall auf Parkplatz

Kitzingen, Lkr. Kitzingen - Am Montagnachmittag ereignete sich in der Siegfried-Wilke-Straße am Parkplatz des dortigen Einkaufsmarktes ein Verkehrsunfall. Aus Unachtsamkeit stieß ein 45-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Renault gegen einen Opel. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 4000 EUR.

 

Metallzaun angefahren

Kitzingen, Lkr. Kitzingen - Am Montagfrüh rangierte in der Ernst-Reuter-Straße ein 48-jähriger Lkw-Fahrer auf der Fahrbahn. Durch Unachtsamkeit stieß er mit seinem Lkw gegen einen Metallzaun. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 1000 EUR.

 

Leitpfosten beschädigt

Wiesenbronn, Lkr. Kitzingen - Am Montagnachmittag befuhr ein 49-jähriger Verkehrsteilnehmer mit seinem Lkw die Staatsstraße 2420 zwischen Großlangheim und Kleinlangheim. Durch Unachtsamkeit geriet der Lkw-Fahrer kurz nach rechts ins Bankett. Dort stieß er gegen einen Leitpfosten. Es entstand ein Schaden von etwa 150 EUR.

 

Auf Pkw aufgefahren

Obernbreit, Lkr. Kitzingen- Am Montagfrüh befuhr eine 34-jährige Fahrzeugführerin mit ihrem Mercedes die Staatsstraße 2418 zwischen Obernbreit und Seinsheim. Durch Unachtsamkeit fuhr die Dame auf einen haltenden Pkw auf. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 2000 EUR.

 

Außenspiegel berühren sich

Großlangheim, Lkr. Kitzingen - Am Montagfrüh befuhr ein 70-jähriger Verkehrsteilnehmer mit seinem Fahrzeug die Hauptstraße in Richtung Kitzingen. Hier blieb er auf Grund zu geringen Seitenabstand mit seinem Außenspiegel an einem geparkten Pkw hängen. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 600 EUR.

 

Hund kreuzt die Fahrbahn

Castell, Lkr. Kitzingen - Am Montagspätnachmittag war ein Verkehrsteilnehmer mit seinem Pkw auf der Bundesstraße 286 in Richtung Rüdenhausen unterwegs. Hier kreuzte ein Hund die Fahrbahn. Das Tier überlebte den Aufprall nicht. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 1000 EUR.

 

Wildschweine unterwegs

Großlangheim, Lkr. Kitzingen - Am Montagfrüh befuhr ein Fahrzeugführer mit seinem BMW die Kreisstraße 12 zwischen Großlangheim und Hörblach. Hier überquerte eine Wildschweinrotte die Fahrbahn. Eines der Tiere wurde vom Pkw erfasst. Das Schwein rannte anschließend in den nahe gelegenen Wald. Es entstand ein Schaden von etwa 3000 EUR.

 

Reh kreuzt die Fahrbahn

Marktsteft, Lkr. Kitzingen - Am Montagabend lief auf der Kreisstraße 23 zwischen Michelfeld und Marktbreit ein Reh über die Fahrbahn. Dieses wurde von einem Pkw erfasst. Das Reh rannte anschließend in unbekannte Richtung davon. Es entstand ein Schaden von etwa 4000 EUR.

 

Diebstahl

Ladendieb gestellt

Kitzingen, Lkr. Kitzingen - Am Montagnachmittag ereignete sich in der Ritterstraße in einem Einkaufsladen ein Ladendiebstahl. Ein 22-jähriger Mann stecke Waren im Wert von etwa 3 EUR in seine Tasche. Hierbei wurde der Mann vom Personal beobachtet. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Diebstahls.

 

Sonstiges

Fahrt unter Drogeneinfluß

Marktsteft, Lkr. Kitzingen - Am Montagfrüh führten die Ordnungshüter in der Hauptstraße eine Verkehrskontrolle durch. Bei einem 30-jährigen Fahrzeugführer wurden drogentypische Auffälligkeiten festgestellt. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Die anschließende Blutentnahme erfolgte bei der Polizeiinspektion Kitzingen.

 

Alkoholisiert mit dem Pkw unterwegs

Volkach, Lkr. Kitzingen - Am Montagnachmittag wurde ein 59-jähriger Fahrzeugführer in der Obervolkacher Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hier wurde bei dem Mann durch die Ordnungshüter Alkoholgeruch festgestellt. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 0,58 Promille. Den Mann erwartet nun ein Fahrverbot und eine Bußgeld.

 

Geldkassette sucht Eigentümer

Kitzingen, Lkr. Kitzingen - Bereits am 21.02.19 vormittags wurde in Sickershausen am dortigen Friedhofweg eine Geldkassette aufgefunden. Die Metallkassette, Farbe schwarz, wartet nun bei der Polizeiinspektion Kitzingen auf ihren rechtmäßigen Besitzer.

Hinweise auf den Eigentümer erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel.Nr. 09321-1410.


Von: PM/GK