Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Polizeireport Schweinfurt Stadt u. Landkreis

14.11.2019

Aus dem Stadtgebiet

 

Sachbeschädigung an Ladestation für E-Bikes

Schweinfurt. Von Freitag auf Sonntag wurde eine am Landratsamt installierte Ladestation für E-Bikes beschädigt. An der Ladestation entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.

 

Fahrradfahrer von Rad geholt

Schweinfurt. Am Mittwochnachmittag wollte ein 25-Jähriger in der Landwehrstraße auf ein dortiges Tankstellengelände einbiegen. Beim Einfahren übersah er einen in gleicher Richtung fahrenden 25-Jährigen Fahrradfahrer und touchierte diesen leicht. Der Fahrradfahrer stürzte und zog sich Prellungen zu. Der Fahrradfahrer wurde zur weiteren Untersuchung durch ein Rettungsfahrzeug in ein Krankenhaus transportiert.

 

Fahrrad entwendet

Schweinfurt. Von Dienstag auf Mittwoch wurde in der Schrammstraße ein Fahrrad des Herstellers Cube entwendet. Der Besitzer hatte das Fahrrad versperrt im Innenhof abgestellt. Das Fahrrad hat einen Wert von ca. 1.100 Euro.

 

 

Aus dem Landkreis

Auf Gegenfahrbahn gekommen

Stadtlauringen, LKR Schweinfurt. Am Mittwochabend kam es auf der Kreisstraße 32 zwischen Sulzdorf und Wetzhausen zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkws gekommen. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 13.000 Euro.

Ein 53-Jähriger war mit seinem Audi in Richtung Wetzhausen unterwegs und kam aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Auf der Gegenfahrbahn kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Pkw einer 39-Jährigen. Beim Unfallverursacher konnte ein Alkoholwert von 1,5 Promille festgestellt werden. Bei dem Verkehrsunfall wurden keine Personen verletzt.

Der verständigte Staatsanwalt ordnete die Sicherstellung beider Fahrzeuge an. Beim Verursacher wurde durch die Beamten eine Blutentnahme angeordnet. Weiterhin erfolgte die Sicherstellung des Führerscheins.

 

Asche führt zur brennenden Mülltonne

Wipfeld, LKR Schweinfurt. Eine 32-Jährige entsorgte am Mittwochmittag Asche in einer Mülltonne. Kurz darauf stand die Mülltonne in Flammen. Der Brand konnte durch die Freiwillige Feuerwehr Wipfeld und Schwanfeld schnell gelöscht werden, sodass der Brand nicht auf das Wohnhaus übergreifen konnten.

 

Fußgänger bei Zusammenstoß leicht verletzt

Niederwerrn, LKR Schweinfurt. Am Mittwochabend überquerte gegen 17.15 Uhr ein 52-Jähriger Fußgänger die Hainleinstraße. Ein 55-Jähriger Pkw-Fahrer konnte nicht rechtzeitig abbremsen und erfasste den Fußgänger. Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang noch Zeugen.

 

Grenzstein beschädigt

Grafenrheinfeld, LKR Schweinfurt. Von Dienstag auf Mittwoch wurde in der Straße Hopfengarten ein Grenzstein beschädigt. Hinweise auf den Verursacher liegen derzeit nicht vor.

 

Fußgänger bei Zusammenstoß leicht verletzt

Niederwerrn, LKR Schweinfurt. Am Mittwochabend überquerte gegen 17.15 Uhr ein 52-Jähriger Fußgänger die Hainleinstraße. Ein 55-Jähriger Pkw-Fahrer konnte nicht rechtzeitig abbremsen und erfasste den Fußgänger. Der Fußgänger zog sich leichte Verletzungen zu. Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang noch Zeugen.

 

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

 

 


Von: PM/AB