Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Polizeireport Stadt Kitzingen u. Landkreis

29.04.2020

Verkehrsgeschehen

Im Bereich der PI Kitzingen ereigneten sich am Dienstag insgesamt fünf Verkehrsunfälle. Bei einem Unfall erlitten zwei Personen leichte Verletzungen. An zwei Unfällen waren Wildtiere beteiligt.

 

Unfall mit Personenschaden

Marktbreit, Lkr. Kitzingen - Am Dienstagnachmittag ereignete sich in Gnodstadt an der Einmündung zur Kreisstraße 18/Am Steinbruch ein Verkehrsunfall. Ein 46-jähriger Fahrzeugführer fuhr aus Unachtsamkeit auf einen vor ihm haltenden VW hinten auf. Durch den Aufprall erlitten im VW der Fahrer und Beifahrer jeweils leichte Verletzungen. Beide Personen begaben sich anschließend eigenständig in ärztliche Behandlung. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 6000 EUR.

 

Von Fahrbahn abgekommen

Schwarzach, Lkr. Kitzingen - Am Dienstagnachmittag ereignete sich an der Einmündung zur Bundesstraße 22/Auffahrt Staatsstraße 2271 ein Verkehrsunfall. Ein 67-jähriger Lkw-Fahrer befuhr mit seinem Sattelzug die Auffahrt zur Staatsstraße 2271 in Richtung Hörblach. Hierbei kam der Mann aus Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen die dortige Leitplanke. Es entstand ein Schaden von etwa 2500 EUR.

 

Auffahrunfall

Kitzingen, Lkr. Kitzingen - Am Dienstagnachmittag befuhr ein 24-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Pkw die Repperndorfer Straße. Aus Unachtsamkeit fuhr der Mann auf einen davor haltenden Mercedes hinten auf. Es entstand ein Schaden von etwa 2000 EUR.

 

Wildunfälle

Schwarzach, Dettelbach, Lkr. Kitzingen - Im Laufe des Dienstags ereigneten sich im Landkreis Kitzingen insgesamt zwei Wildunfälle. Und zwar auf der Bundesstraße 22 zwischen Schwarzach und Hörblach und auf der Staatsstraße 2450 zwischen Dettelbach und Bibergau. Hier wechselte jeweils ein Reh über die einzelne Fahrbahn und wurde vom herannahenden Fahrzeug erfasst. Beide Tiere überlebten den Aufprall nicht. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 4500 EUR.

 

Diebstahl

Fernsehgerät entwendet

Kitzingen, Lkr. Kitzingen - In der Zeit vom 24.04.20, 15.45 Uhr und 27.04.20, 08.30 Uhr, ereignete sich im Steigweg im dortigen INNO-Park ein Diebstahl. Ein bislang unbekannter Täter entwendete ein Fernsehgerät, Marke LG, Farbe schwarz, Wert etwa 3500 EUR. Dieses war zuvor in einem Geschäftsraum einer Solar-Firma eingelagert gewesen.

 

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter der Tel. 09321-1410.


Von: PM/GK