Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Polizeireport Stadt Kitzingen u. Landkreis

26.08.2020

Verkehrsgeschehen

Im Laufe des Dienstages ereigneten sich insgesamt sieben Verkehrsunfälle im Landkreis Kitzingen. Bei einem Unfall flüchtete der Verursacher. An einem Unfall war ein Wildtier beteiligt.

 

Unfallflucht

Dettelbach, Lkr. Kitzingen - In der Zeit vom 25.08.20, 12.30 Uhr und 17.45 Uhr, ereignete sich in Neuses am Berg in der Brunnengasse eine Unfallflucht. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer stieß vermutlich mit seinem Fahrrad gegen einen geparkten VW. Dieser wurde an der linken mittleren Fahrzeugseite beschädigt. Anschließend entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Es entstand ein Schaden von etwa 800 EUR.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter der Tel. 09321-1410.

 

Abkommen von der Fahrbahn

Schwarzach, Lkr. Kitzingen - Am Dienstagabend befuhr ein 29-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Pkw die Bundesstraße 22 von Hörblach aus in Richtung Schwarzach. Aus Unachtsamkeit geriet der Mann zu weit nach rechts und stieß gegen die dortige Leitplanke. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 5200 EUR.

 

Auffahrunfälle

Dettelbach, Lkr. Kitzingen - Am Dienstagmorgen ereignete sich an der Einmündung zur Staatsstraße 2450/Am Maintor ein Verkehrsunfall. Ein 27-jähriger Fahrzeugführer fuhr aus Unachtsamkeit mit seinem Lkw auf einen davor haltenden VW-Golf hinten auf. Durch den Anstoß wurde der VW noch auf einen davor haltenden KIA hinten aufgeschoben. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 5500 EUR.

 

Schwarzach, Lkr. Kitzingen - Am Dienstagnachmittag befuhr ein 44-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Pkw von der BAB A 3 aus in Richtung Hörblach. Aus Unachtsamkeit fuhr der Mann auf einen davor haltenden Klein-Lkw hinten auf. Es entstand ein Schaden von etwa 6000 EUR.

 

Missglücktes Ausweichmanöver

Volkach, Lkr. Kitzingen - Am Dienstagabend ereignete sich am Hohen Weg ein Verkehrsunfall. Eine 18-jährige Fahranfängerin wich mit ihrem Pkw einer über die Fahrbahn laufenden Katze nach links aus. Hierbei stieß die junge Frau gegen einen geparkten Toyota. Durch den Anstoß wurde dieser noch auf einen dahinter parkenden Mazda geschoben. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 21000 EUR.

 

Fehler beim Überholen

Volkach, Lkr. Kitzingen - Am Dienstagnachmittag ereignete sich auf der Staatsstraße 2271 zwischen Volkach und Gaibach ein Verkehrsunfall. Ein 28-jähriger Verkehrsteilnehmer bog mit seinem Traktor und Anhänger dahinter nach links in einen dortigen Feldweg ab. Hierzu hatte der Mann sich nach links eingeordnet und auch den linken Fahrtrichtungsanzeiger gesetzt. Dies übersah jedoch ein 44-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Kleintransporter. Der Mann stieß bei seinem Überholvorgang gegen die linke Seite des Anhängers. Es entstand ein Schaden von etwa 5100 EUR.

 

Wildunfall

Prichsenstadt, Lkr. Kitzingen - Am Dienstagfrüh ereignete sich auf der Bundesstraße 22 zwischen Stadelschwarzach und Neuses am Sand ein Wildunfall. Hier überquerte ein Reh die Fahrbahn und wurde von einem herannahenden Pkw erfasst. Das Tier rannte anschließend in unbekannte Richtung davon. Es entstand ein Schaden von etwa 500 EUR.

 

Einbruch/Diebstahl

Versuchter Einbruch in Werkstatt

Kitzingen, Lkr. Kitzingen - In der Zeit vom 24.08.20, 18.00 und 25.08.20, 09.00 Uhr, ereignete sich in der Lindenstraße ein Einbruchsversuch. Ein bislang unbekannter Täter versuchte vermutlich mit einer Bohrmaschine das Schloss der Holztüre von einer Werkstatt aufzubohren. Außerdem versuchte der Täter mit Hilfe eines Schraubendrehers die Türe aufzustemmen. Die beiden Versuche misslangen jedoch und der Täter gelangte somit nicht ins Innere der Werkstatt. Der Schaden beträgt etwa 20 EUR.

 

Satteltasche entwendet

Kitzingen, Lkr. Kitzingen - In der Zeit vom 16.08.20, 13.00 Uhr und 21.08.20, 16.00 Uhr, ereignete sich am Gustav-Adolf-Platz ein Diebstahl. Ein bislang unbekannter Täter entwendete von einem dort geparkten Motorrad, Marke Harley Davidson, die rechte Satteltasche, Farbe schwarz, im Wert von etwa 300 EUR.

Hinweise in beiden Fällen erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter der Tel. 09321-1410.

 

Sonstiges

 

Alkoholisierter Fahrradfahrer

Kitzingen, Lkr. Kitzingen - Am Dienstagabend verständigte die Rettungsleitstelle die Polizeiinspektion Kitzingen über einen alkoholisierten Radfahrer. Der 32-jährige Mann war zuvor in der Buchbrunner Straße auf Grund seiner starken Alkoholisierung von seinem Fahrrad auf die Fahrbahn gestürzt. Bei dem unverletzten Mann führten die Ordnungshüter vor Ort einen Alkoholtest durch. Dieser ergab das stolze Ergebnis von 1,84 Promille. Daraufhin erfolgte eine Blutentnahme bei der Polizeiinspektion Kitzingen und der Mann wurde anschließend zu seiner Wohnadresse verbracht.


Von: PM/GK