Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Polizeireport Stadt Kitzingen u. Landkreis

06.10.2020

Fahrraddieb erwischt


Verkehrsgeschehen

Im Laufe des Montages ereigneten sich im Dienstbereich der Polizeiinspektion Kitzingen insgesamt vier Verkehrsunfälle. Bei einem Unfall erlitt eine Person leichte Verletzungen. An einem Unfall war ein Wildtier beteiligt.

 

Unfall mit Personenschaden

Schwarzach, Lkr. Kitzingen - Am Montagfrüh ereignete sich an der Einmündung zur Staatsstraße 2271/Zufahrt Kloster ein Verkehrsunfall. Ein 16-jähriger Jugendlicher bog mit seinem Leichtkraftrad nach rechts ab und kam hierbei ohne Fremdeinwirkung ins Rutschen. Der Fahranfänger verlor deshalb die Kontrolle über sein Krad und stürzte auf die Fahrbahn. Er erlitt leichte Verletzungen und wurde mit dem BRK-Fahrzeug zur ärztlichen Behandlung in die Klinik Kitzinger-Land verbracht. Es entstand ein Schaden von etwa 500 EUR.

 

Fehler beim Rangieren

Volkach, Lkr. Kitzingen - Am Montagnachmittag rangierte eine 64-jährige Fahrzeugführerin mit ihrem Pkw am Gänseplatz aus einem Parkplatz. Aus Unachtsamkeit stieß die Frau gegen einen dahinter parkenden BMW. Es entstand ein Schaden von etwa 1700 Euro.

 

Fehler beim Fahrstreifenwechsel

Kitzingen, Lkr. Kitzingen - Am Montagmorgen ereignete sich in der Siegfried-Wilke-Straße ein Verkehrsunfall. Eine 18-jährige Fahranfängerin wechselte mit ihrem Pkw von der Geradeausspur auf die daneben befindliche Linksabbiegespur. Hierbei übersah die junge Frau einen links neben ihr fahrenden Toyota. Durch die Berührung der beiden Fahrzeuge entstand ein Gesamtschaden von etwa 1800 EUR.

 

Wildunfall

Dettelbach, Lkr. Kitzingen - Am Montagabend befuhr ein 44-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Pkw die Staatsstraße 2450 zwischen Dettelbach und Schwarzenau. Hier wechselte ein Reh über die Fahrbahn und wurde vom Pkw erfasst. Das Tier überlebte den Anstoß nicht. Es entstand ein Schaden von etwa 1000 EUR.

 

Diebstahl

Fahrraddieb erwischt

Kitzingen, Lkr. Kitzingen - Am 04.10.20 um 14.10 Uhr führten die Ordnungshüter in der Schwarzacher Straße eine Verkehrskontrolle durch. Hierbei wurde ein 37-jähriger Fahrradfahrer angehalten, der sich über die Herkunft des Fahrrades in Widersprüche verstrickte. Da sich der Verdacht des Fahrrad-Diebstahles bei dem Mann erhärtete, wurde das Mountain-Bike sichergestellt und auf der Polizeiinspektion Kitzingen hinterstellt. Nach erfolgter Personalienfeststellung konnte der Mann wieder entlassen werden. Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein Mountainbike, Marke Cannondale, Farbe rot/weiß. Ein Lichtbild ist dem Bericht beigefügt.

Hinweise auf dem Eigentümer des Fahrrades erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter der Tel. 09321/1410.

 

Sachbeschädigung

 

Fahrzeug mit Farbe beschmiert

Marktbreit, Lkr. Kitzingen - In der Zeit vom 04.10.20, 17.00 Uhr und

05.10.20, 08.30 Uhr, ereignete sich in der Altenbergstraße eine Sachbeschädigung. Ein bislang unbekannter Täter beschmierte mittels einer schwarzen Farbe einen geparkten BMW. Dieser wurde an der rechten vorderen Fahrzeugseite und der Motorhaube beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 5000 EUR.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter der Tel. 09321-1410.

 

Sonstiges

 

Fahrt unter Drogeneinfluss

Kitzingen, Lkr. Kitzingen - Am Montagabend führten die Ordnungshüter im Schleifweg eine Verkehrskontrolle durch. Hierbei konnten bei einem 40-jährigen Fahrzeugführer Drogentypische Auffälligkeiten festgestellt werden. Der vor Ort durchgeführte Test verlief positiv auf Amphetamin. Die Weiterfahrt des Mannes mit seinem Pkw wurde unterbunden und es erfolgte eine Blutentnahme bei der Polizeiinspektion Kitzingen.

 

Fahrt unter Alkoholeinfluss

Kitzingen, Lkr. Kitzingen - Am Montagabend befuhr ein 52-jähriger Fahrradfahrer die Friedrich-Ebert-Straße. Bei einer anschließenden Verkehrskontrolle stellten die Ordnungshüter bei dem Mann starken Alkoholgeruch fest. Der vor Ort durchgeführte Test ergab das Ergebnis von 1,90 Promille. Es erfolgte bei dem Mann eine Blutentnahme bei der Polizeiinspektion Kitzingen.


Von: PM/GK