Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Polizeireport Stadt Kitzingen u. Landkreis

26.03.2021

Verkehrsgeschehen

Am Mittwoch ereigneten sich im Landkreis Kitzingen vier Verkehrsunfälle mit Wild. Bei einem weiteren Unfall wurde die Vorfahrt missachtet. Ein Kraftfahrer beschädigte eine Hecke und fuhr davon. Eine Verkehrsteilnehmer stand unter

 

Drogeneinfluß.

Vorfahrt missachtet
Kitzingen, Lkr. Kitzingen - Am Mittwochvormittag kam es in der Schmiedelstraße zu einem Vorfahrtsverstoß. Die Fahrzeugführerin bog von der Schmiedelstraße in den Hindenburgring Süd ein und übersah dabei einen Lkw. Der Pkw wurde im linken Frontbereich und der Lkw an den vier hintern Reifen beschädigt. Es entstand Sach-schaden in Höhe von ca. 3500 Euro.
Unter Drogeneinfluss im Straßenverkehr

 

Kitzingen, Lkr. Kitzingen - Am Mittwochabend wurde eine Verkehrsteilnehmerin, welche die B8 stadtauswärts fuhr, einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurden drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt. Die Fahrzeuglen-kerin räumte ein, Marihuana konsumiert zu haben. Eine Blutentnahme wurde durch-geführt.

 

Unbekannter fuhr in Hecke

Kleinlangheim, Lkr. Kitzingen - Ein Unbekannter fuhr von Dienstag auf Mittwoch in eine Gartenhecke in der Rosenstraße in Kleinlangheim und entfernte sich. An der Hecke entstand Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro.
Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter der Tel. 09321-1410.
Diebstähle

 

Stromleitung angezapft

Wiesentheid, Lkr. Kitzingen - In einem Zweifamilienhaus in Wiesentheid wunderte sich ein Mieter über seine erhöhten Stromrechnungen. Als er Nachforschungen im Haus durchführte, stellte er fest, dass die andere Mietpartei elektronische Geräte über seinen Stromanschluss betrieb. Der Geschädigte schaltete die Polizei ein. Die unberechtigte Stromentnahme zieht eine Strafanzeige nach sich.

 

Sonstiges

Sachbeschädigung durch Graffiti
Kitzingen, Lkr. Kitzingen - Zwei unbekannte Jugendliche wurden von einem Zeu-gen beobachtet, wie diese am Mittwoch gegen 20.15 Uhr Graffiti an die Dreifeldhalle im Sickergrund sprühten. Die Täter flüchteten mit ihren Fahrrädern in Richtung E-Center, als sie bemerkten, dass sie entdeckt wurden. Einer der Täter fuhr ein weißes Fahrrad. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter der Tel. 09321-1410.

 

Sachbeschädigung durch Graffiti

Kitzingen, Lkr Kitzingen - Bereits im Zeitraum von Montag bis Mittwoch besprühten unbekannte Täter die Dreifeldhalle im Sickergrund mit Graffiti. Hier entstand eben-falls Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro.

 

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter der Tel. 09321-1410.


Von: PM/GJ