Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Polizeireport Stadt Kitzingen u. Landkreis

19.04.2021

Verkehrsgeschehen

In der Zeit von Sonntag bis Montag früh kam es im Landkreis Kitzingen zu drei Ver-kehrsunfällen mit Wild. Bei einer Verkehrskontrolle wurde festgestellt, dass der Fahrzeuglenker unter Alkoholeinfluss stand.

 

Auffällige Schlangenlinien

Kitzingen, Lkr. Kitzingen - Am Sonntag, in den frühen Abendstunden, wurde der Polizei Kitzingen ein Fahrzeugführer mitgeteilt, welcher die Repperndorfer Straße in Schlangenlinien befuhr. Die Streife konnte den Verkehrsteilnehmer ausfindig machen. Er wurde einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,21 mg/l. Der Betroffene wurde zur Dienststelle gebracht. Dort wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führersein wurde sichergestellt.

 

Eigentumsdelikt

Segnitz, Lkr. Kitzingen - Am Sonntag, in den späten Nachmittagsstunden, konnten durch einen Fischereiaufseher zwei Männer beobachtet werden, welche am Mainufer angelten. Er führte eine Kontrolle durch und stellte hierbei fest, dass keiner der Beiden die erforderliche Erlaubnis zum Angeln hatte. Die hinzugezogene Streife der Polizeiinspektion Kitzingen stellte die Personalien fest. Beide Petrijünger müssen sich nun wegen Fischwilderei verantworten.


Von: PM/GJ