Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Polizeireport Stadt Kitzingen u. Landkreis

29.12.2018

Verkehrsgeschehen

 

Am Freitag, 28.12.2018, wurden der Polizeiinspektion Kitzingen fünf Verkehrsunfälle gemeldet.

Bei keinem der Unfälle wurden Personen verletzt.

 

Diebstähle

 

Mercedes-Stern abgebrochen

Wiesentheid, Lkr. Kitzingen

Auf dem Parkplatz der Steigerwaldhalle in Wiesentheid, Jahnstraße, wurde in der Nacht von Mittwoch, 26.12.2018, auf Donnerstag, 27.12.2018, in der Zeit von 17:00 - 09:30 h, an einem geparkten Pkw Mercedes der Stern von der Motorhaube abgebrochen und entwendet.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Täterhinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Kitzingen, Tel. 09321/141-0, zu melden.

 

"Christbaum" entwendet und dabei Zaun beschädigt

 

Marktbreit, Lkr. Kitzingen

Ein unbekannter Täter benötigte anscheinend einen Weihnachtsbaum.

In der Zeit von Freitag, 21.12.2018, 15:00 h, bis Montag, 24.12.2018, 11:30 h, drang er in Marktbreit, Waldstück "Am Übelein", in ein umzäuntes Waldstück ein und entwendete eine ca. 2,5 - 3 m hohe Douglasie. Der Wildschutzzaun und mehrere Zaunstickel wurden hierbei auf ca. 20 m Länge umgetreten.

Die entwendete Douglasie war vom Waldbesitzer in der Stammmitte auffällig mit blauer Farbe besprüht worden.

Wer kann Hinweise auf die mit blauer Farbe besprühte Douglasie oder den Täter geben?

 

Mitteilungen erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen, Tel. 09321/141-0.

 

Sonstiges

 

Zu laute Musik führt zu Rauschgiftfund

 

Kitzingen

Am späten Abend des 28.12.2018 beschwerte sich ein Anwohner im Kitzinger Stadtteil Sickershausen über zu laute Musik in einer Wohnung.

Bei der Überprüfung der Wohnung "schlug" den Polizeibeamten Marihuana-Geruch entgegen.

In der Wohnung wurden schließlich einige Gramm Cannabis-Produkte aufgefunden und sichergestellt.

Gegen die 18jährige Wohnungsinhaberin wird Anzeige wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz vorgelegt.  


Von: PM/NR