Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Polizeireport Stadt Schweinfurt u. Landkreis

08.01.2021

Aus dem Stadtgebiet:

 

Ladendiebstahl, Rangelei, Flucht

Nachdem ein Angestellter eines Lebensmittelmarktes in der Gretel-Baumbach-Straße am Donnerstagabend gegen 18:30 Uhr einen Mann bemerkte, der sich auffällig verhielt, beobachtete er ihn aus sicherer Entfernung weiter. Hierbei stellte er fest, dass der ca. 25-30 Jahre alte Mann die Waren, welche er in seinen mitgebrachten Einkaufskorb gesteckt hatte, an der Kasse vorbeischmuggeln und den Laden verlassen wollte. Hier gelang es ihm noch, die Person abzufangen und zunächst festzuhalten. Der Mann ließ seinen Korb fallen und es entstand eine Rangelei. Der Täter schaffte es sich loszureißen und das Geschäft zum Vorraum hin teilweise zu verlassen. Er schnappte sich eine Bierflasche aus einem Kasten in der Auslage, als er erneut festgehalten werden sollte und drohte damit zuzuschlagen. Nicht weiter nachsetzend, zog sich der Angestellte ein Stück zurück und dem Täter gelang die Flucht. Zumindest den "Einkauf" konnte der Angestellte retten, da der Korb beim Davonrennen aufgegeben worden war.

Der Täter wird wie folgt beschrieben - ca. 25-30 Jahre alt, schlank, ca. 175 cm groß, sehr kurz geschnittene dunkle Haare, südländisches Aussehen, bekleidet mit dunklen Schuhen mit auffällig weißen Sohlenseiten (nicht die Sohle selbst!), khakifarbener Stoffhose, grauem Hoodie unter einer schwarzen Lederjacke, schwarze Baseball-Cap mit NY-Logo in Gelb.

 

Aus dem Landkreis:

Euerbach - Diebstahl aus Pkw

Vermeintlich seinen Pkw abgeschlossen wissend, entfernte sich ein 28-Jähriger aus dem Landkreis Schweinfurt von seinem abgestellten Pkw gegen 18 Uhr (Donnerstag, 07.01.21) in der Von-Bibra-Straße. Als er nach kurzer Zeit zurückkam, stellte er fest, dass der Pkw nicht ordnungsgemäß verriegelt hatte und aus dem Pkw sein Geldbeutel fehlte. Eine Nachbarin hatte zuvor noch einen Mann sehen können, der auf einer Jacke, die ebenfalls aus dem Auto stammte, einen Geldbeutel abgelegt hatte. Diesen nahm der Täter mit, als er sich beobachtet fühlte. Er floh mit seinem mitgebrachten auffällig grünen Fahrrad in Richtung Hauptstraße, mit der Geldbörse. Der Mann konnte allerdings nicht näher von der Zeugin beschrieben werden. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf ca. 50 Euro. Wer hat in dem Bereich die Person mit dem auffällig grünen Fahrrad gesehen und kann weitere Hinweise hierzu geben?

 

Röthlein OT Heidenfeld - Mauer angefahren, Fahrzeug und Fahrer flüchtig

An dem Grundstück Dorfstraße 13 wurde durch einen Unbekannten mit dessen Fahrzeug eine Außenmauer beschädigt. Von der Unfallstelle entfernte sich der/die Fahrer/in, wobei es nur einen Hinweis auf die Tatzeit gibt - Donnerstag, zw. 15:30 Uhr und 15:45 Uhr. Der Schaden an der Mauer beläuft sich auf ca. 1500 Euro.

 

Schonungen, OT Löffelsterz - Erneut Forsthüttenaufbruch

Erneut wurde im Bereich Löffelsterz, nahe dem Golfplatz, die Waldhütte des staatlichen Forstamtes mit den daneben stehenden Containern durch einen Unbekannten aufgebrochen. Als Tatzeit kommt hier kurz vor Weihnachten bis zum Donnerstag, 07.01.21 in Betracht. Es fehlen wiederum Benzin und Motoröl, mitsamt den Kanistern zur Aufbewahrung. Der Schaden beläuft sich, inklusive Sachschaden, auf mehrere hundert Euro. Wer konnte in dem Bereich Verdächtiges beobachten?

 

Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei unter Tel. 09721/202-0.


Von: PM/HD