Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Polizeireport Stadt Schweinfurt u. Landkreis

16.06.2020

Aus dem Stadtgebiet

Einbruch in Pkw

Schweinfurt, St.-Kilian-Straße 29. Am Montag, in der Zeit von 19.45 bis 21.20 Uhr parkte der Geschädigte seinen grünen Audi mit Schweinfurter Zulassung an genannter Örtlichkeit. Als er zu seinem Fahrzeug zurückkehrte stellte er fest, dass die hintere rechte Türe geöffnet worden war. Aufbruchsspuren waren nicht vorhanden, was auf ein eher professionelles Vorgehen schließen lässt. Im Fahrzeuginneren wurden Kleingeld und diverse Dinge des alltäglichen Bedarfs entwendet.

 

Täterfestnahme nach Körperverletzung am Roßmarkt

Schweinfurt, Roßmarkt. Am Montag, gegen 17.15 Uhr kam es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Körperverletzungsdelikt im Bereich des Roßmarktes. Ein 14-jähriger Jugendlicher trat einer 38-jährigen Frau unvermittelt von hinten gegen den rechten Oberschenkel. Der 14-jährige Tatverdächtige wurde im Anschluss durch die eintreffende Polizeistreife festgenommen und seinen Erziehungsberechtigten übergeben. Die Hintergründe sind nun Teil der Ermittlungen.

 

Ladendieb erwischt

Schweinfurt, Jägersbrunnen. Am Montag, gegen 14.50 Uhr kam es in einem Warenhaus zu einem Ladendiebstahl. Dem Zeugen fiel ein 34-jähriger Mann auf der sich zwei lange Hosen mit in die Umkleidekabine nahm und im Anschluss nur noch mit einer heraus kam. Die andere Hose verblieb in der Kabine. Nach der Kasse wurde der Mann auf den vermeintlichen Diebstahl angesprochen. Er hatte das Diebesgut im Wert von 60 Euro unter seiner Jogginghose angezogen und wollte so die Kasse passieren. Er muss sich nun wegen Ladendiebstahls strafrechtlich verantworten.

 

Verkehrsgeschehen:

 

Heck angefahren, Verursacher flüchtig

 

Schweinfurt, Walther-von-der-Vogelweide-<wbr></wbr>Straße. Am Montag, in der Zeit von 06.50 bis 15.00 Uhr parkte der Geschädigte seinen silbernen VW Touran auf einem dortigen Parkplatz. Als er zu seinem Fahrzeug zurückkehrte bemerkte er einen Schaden an dem Heck seines Fahrzeuges. Der Schaden beläuft sich auf 1.000 Euro.

 

Fahrzeugseite beschädigt, Verursacher unbekannt

Schweinfurt, Friedrich-Rätzer-Straße. Am Montag, in der Zeit von 13.00 bis 17.00 Uhr parkte der Geschädigte seinen grauen KIA Sportage gegenüber einer Firma auf dem Seitenstreifen. Als er zu seinem Fahrzeug zurückkehrte war die linke Fahrzeugseite durch einen unbekannten Verkehrsteilnehmer beschädigt worden. Aufgrund des Schadensbildes wird von einem größeren Fahrzeug als Unfallverursacher ausgegangen. Der Schaden beläuft sich auf zirka 5.000 Euro.


Aus dem Landkreis


-       Fehlanzeige


Verkehrsgeschehen:


-       Fehlanzeige

 

 

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

 


Von: PM/SS