Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Polizeireport Stadt Schweinfurt u. Landkreis

30.06.2020

Aus dem Stadtgebiet

 

Einbruch in Kindergarten

Schweinfurt, Auenstraße. Im Verlauf des Wochenendes verschaffte sich ein unbekannter Täter mittels Gewalt Zutritt zum Kindergarten der Arbeiterwohlfahrt. Bisher ist nur ein geringer Beuteschaden bekannt, jedoch ein erheblicher Sachschaden von 500 Euro.

 

Verkehrsgeschehen:

 

Fahrzeug massiv beschädigt, Verursacher flüchtig

Schweinfurt, Im I. Wehr. Am Montag, in der Zeit von 19.20 bis 21.15 Uhr parkte der Geschädigte seinen blauen VW Golf auf dem Parkplatz der Wehranlagen. Als er wieder zu seinem Fahrzeug kam war dieses stark beschädigt. Die Frontstoßstange war abgerissen, der Kühlergrill gebrochen und der Kotflügel der Fahrerseite verbeult. Zudem wurde das Fahrzeug um mehrere Zentimeter beim dem Unfall verschoben. Ein Verursacher des Schadens meldete sich jedoch nicht. Der entstandene Schaden wird auf 4.000 Euro geschätzt.

 

Aus dem Landkreis

 

Altglascontainer durch Brandlegung beschädigt

Niederwerrn, Schulstraße. Am Montag, gegen 19.05 Uhr konnte aus einem Altglascontainer Qualm festgestellt werden. Die freiwillige Feuerwehr von Niederwerrn konnte einen möglichen Brand des Altglascontainers verhindern.

Nach ersten Erkenntnissen wurde ein neben dem Altglascontainer stehender Holzstuhl absichtlich in Brand gesetzt, was letztendlich zu einem Schwelbrand des Dämmmaterials innerhalb des Glascontainers führte.

In diesem Zusammenhang konnten von einer Zeugin, kurz vor der Entstehung der Rauchentwicklung, drei männliche Personen beobachtet werden, wie diese von der Tatörtlichkeit flüchteten. Die drei Personen sollen dem äußerlichen Anschein nach zwischen 11 und 13 Jahren alt gewesen sein. Zwei davon um die 1,70 Meter groß, der Dritte weitaus größer. Alle Beteiligten trugen zur Tatzeit dunkle Klamotten.

 

Zwei Zigarettenautomaten aufgebrochen

Gochsheim. Im Verlauf der letzten Woche sind zwei Zigarettenautomaten durch einen unbekannten Täter aufgebrochen worden. Beide Male wurde der Geldkartenleser eingeschlagen und das Geldscheinfach geöffnet. Ein Gesamtentwendungsschaden von mehreren hundert Euro liegt vor. Der Täter konnte unerkannt flüchten.

 

Verkehrsgeschehen:

 

Geparkte Fahrzeuge angefahren, Verursacher flüchtig

Rütschenhausen, Weiherstraße. In der Nacht von Sonntag auf Montag parkte die Geschädigte ihren weißen 5er BMW auf dem Parkplatz des Landgasthofes Frankentor. Als sie wieder zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte war die rechte Seite der hinteren Stoßstange verkratzt. Der Unfallverursacher hatte sich unerkannt von dem Parkplatz entfernt. Der Schaden wird auf 1.500 Euro geschätzt.

 

Sennfeld, Konrad-Wagner-Straße. Im Verlauf des Wochenendes parkte der Geschädigte seinen grauen Ford Focus in der Konrad-Wagner-Straße. Als er zu seinem Fahrzeug kam war die Fahrertüre eingedellt. Der verursachende Fahrzeugführer hatte sich aber bereits von der Unfallörtlichkeit entfernt. Der Schaden wird auf 1.500 Euro beziffert.

 

Für alle ungeklärten Fälle bittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter der Rufnummer 09721/202-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

 


Von: PM/SS