Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Polizeireport Würzburg Stadt u. Landkreis

19.02.2019

Stadtgebiet Würzburg

 

Mehrere Anbauteile von Fahrzeugen entwendet

Würzburg/LINDLEINSMÜHLE/STEINBACHTAL/SANDERAU. Die Anbauteile von gleich mehreren Pkw wurden durch unbekannte Täter im Stadtgebiet Würzburg entwendet.

 

In der Zeit von Freitagnachmittag bis Montagmorgen wurde zunächst das Glas eines Außenspiegels von einem weißen Renault Trafic abgebaut und gestohlen. Der Kleintransporter war in dem genannten Zeitraum in der Schwabenstraße, auf Höhe der Hausnummer 15, abgestellt gewesen.

 

Ebenfalls auf Spiegelgläser hatte es ein Täter in der Leistenstraße abgesehen. Hier wurden auf dem Parkplatz eines dort ansässigen Gebrauchtwagenhändlers die Spiegel von vier Fahrzeugen der Marke BMW, ein Emblem der selbigen Automarke und vier Radkappen eines Chryslers entwendet. Die Tatzeit konnte in diesem Fall auf den Zeitraum von Samstagabend bis Montagfrüh eingeschränkt werden.

 

Weiterhin waren in der Neubergstraße zwei Düsen und die zugehörigen Abdeckungen einer Scheinwerferreinigungsanlage Objekt der Begierde. Diese wurden in der Zeit von Montagmorgens bis zum Mittag an einem schwarzen BMW entwendet. Der Fahrer des Pkw hatte sein Fahrzeug auf Höhe der Hausnummer 2 abgestellt und konnte bei seiner Rückkehr lediglich das Fehlen der Bauteile und einen Kratzer in der Beifahrertüre feststellen. Ob die Beschädigung der Türe im Zusammenhang mit dem Diebstahl steht, konnte bislang nicht geklärt werden.

 

Insgesamt entstand durch die Taten ein Beuteschaden von ca. 1.000 Euro und ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.    

 

Zeugen, welche die Taten oder die Täter beobachten konnten oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich telefonisch mit der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt, Tel. 0931/457-2230, in Verbindung zu setzen. 

 

 

Sachbeschädigung an zwei Pkws

Würzburg/ZELLERAU/INNENSTADT. Zur Beschädigung zweier Pkw ist es im Stadtbereich Würzburg gekommen.

 

Betroffen war hierbei eine Fahrzeughalterin, welche ihren weißen Mercedes Benz SLK auf einem Privatparkplatz Am Schottenanger abgestellt hatte. Ein unbekannter Täter zerstach mit einem spitzen Gegenstand den hinteren linken Reifen des Pkws. Die Tat ereignete sich in der Zeit von Samstagabend bis Montagmorgen. Der Schaden beläuft sich auf ca. 150 Euro.

 

Weiterhin zerkratzte ein Unbekannter die Motorhaube eines roten Suzuki Swift. Dieser war durch den Fahrzeugführer am Montagvormittag in einem Parkhaus in der Karmelitenstraße geparkt worden. Der Sachschaden beläuft sich in diesem Fall auf eine Summe von ca. 500 Euro.

 

Zeugen, welche die Taten oder die Täter beobachten konnten oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich telefonisch mit der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt, Tel. 0931/457-2230, in Verbindung zu setzen.

 

Diebstahl einer Jacke

Würzburg/VERSBACH. Zum Diebstahl einer Jacke samt Inhalt ist es im Laufe der vergangenen Samstagnacht, im Zusammenhang mit einer Faschingsprunksitzung in der Versbacher Straße gekommen.

 

Der Geschädigte hatte seine Jacke mit dem nhalt an einer Garderobe außerhalb des Sitzungssaales aufgehangen. Als er zu dem vermuteten Platz zurückkam, konnte er lediglich das Fehlen des Kleidungsstückes feststellen. Der Beuteschaden wird auf ca. 100 Euro geschätzt.  

 

Zeugen, welche die Tat oder den Täter beobachten konnten oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich telefonisch mit der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt, Tel. 0931/457-2230, in Verbindung zu setzen. 

 

Baumverankerungen und Bäume beschädigt

Würzburg/FRAUENLAND. Zu Beschädigungen an mehreren Baumverankerungen und Bäumen ist es in der Zeit von Freitagnachmittag bis Montagmorgen gekommen.

 

Ein Unbekannter demolierte hierbei auf bislang ungeklärte Art und Weise die Verankerungen der Bäume und verletzte hierbei auch die Baumrinde an drei der Stämme. Der entstandene Schaden wird auf ca. 800 Euro geschätzt. 

 

Zeugen, welche die Tat oder den Täter beobachten konnten oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich telefonisch mit der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt, Tel. 0931/457-2230, in Verbindung zu setzen. 

 

Geparkten Pkw angefahren und geflüchtet

Würzburg/ZELLERAU. Zu einem Verkehrsunfall mit anschließendem unerlaubten Entfernen vom Unfallort ist es am vergangenen Samstagnachmittag gekommen.

 

Der Fahrzeughalter hatte seinen schwarzen Toyota Europe auf dem Parkplatz Talavera, in der Nähe des dortigen Toilettenhäuschens abgestellt. Als er zu seinem Pkw zurückkehrte, konnte er frische Unfallschäden am vorderen linken Radkasten und der Fahrertüre feststellen. Die Schadenssumme beläuft sich auf ca. 700 Euro.

 

Zeugen, welche den Unfall oder den Verursacher beobachten konnten oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich telefonisch mit der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt, Tel. 0931/457-2230, in Verbindung zu setzen. 

 

Dieseldiebstahl

Estenfeld, Lkr. Wü - Zwischen Mittwoch und Sonntag vergangener Woche wurde in der Robert-Koch-Straße der Tank eines ausländischen Lkws von Unbekannten aufgebrochen und ca. 80 Liter Diesel abgezapft.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Würzburg-Land unter Tel. 0931/457-1630.

 

Sachbeschädigung

Veitshöchheim, Lkr. Wü - Im Bahnhofsgebäude kam es am Sonntagnachmittag zu einer Beschädigung eines Schließfaches durch mutwilliges Überdrehen der Schließfachtüre. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 150 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Würzburg-Land unter Tel. 0931/457-1630.


Von: PM/GC