Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Polizeireport Würzburg Stadt u. Landkreis

27.05.2020

Kriminalitätsgeschehen

 

Exhibitionist tritt 16-Jähriger in Fahrstuhl am Heuchelhof gegenüber - Zeugen gesucht

WÜRZBURG/HEUCHELHOF. Am Montagnachmittag, gegen 14:15 Uhr, fiel zwei 16-jährigen Mädchen eine männliche Person am Place de Caen auf, welcher anschließend einem der Mädchen augenscheinlich in ein Anwesen in der Bonner Straße folgte. Dort traf das Mädchen nach kurzer Zeit erneut auf den Unbekannten, da sich dieser mit ihr in den Aufzug begab. Hierbei bemerkte das Mädchen schließlich, dass der Mann seine Hose geöffnet hatte und sein Geschlechtsteil sichtbar zeigte. Der Mann verließ anschließend den Aufzug und entfernte sich in unbekannte Richtung. Die eingeleitete Fahndung blieb bislang ohne Erfolg.

Beschrieben wurde der Tatverdächtige wie folgt:

- Männlich, schlanke Figur, ca. 180 cm groß und ca. 45 Jahre alt

- Helle Hautfarbe mit dunklen gelockten Haaren

- Bekleidet mit einer dunklen Stoffjacke und einer Jeans

Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt sucht nach Zeugen, die den unbekannten Mann bemerkt haben. Diese werden gebeten, sich unter der Tel. 0931/457-2230 mit der Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

 

Illegal Sperrmüll auf Firmengelände im Neuen Hafen abgelagert

WÜRZBURG/UNTERDÜRRBACH. Am Montag wurde bekannt, dass es in der Nördlichen Hafenstraße zu einer illegalen Ablagerung von Sperrmüll gekommen ist. Der oder die bislang unbekannten Täter entledigten sich u. a. mehrerer Holzkörbe, Paletten und Kunststofftonnen. Diese entsorgten sie auf einem dortigen Firmengelände, welches sie hierfür widerrechtlich betraten. Die Tatzeit lässt sich auf Mittwoch, 20.05.2020 bis Montag, 25.05.2020, eingrenzen.

Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall bzw. dem Verursacher geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Tel. 0931/457-2230 mit der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt in Verbindung zu setzen.

 

Frontscheibe an geparktem Pkw eingeschlagen - Zeugen gesucht

WÜRZBURG/HEUCHELHOF. In den frühen Morgenstunden des Montag kam es zu einer Sachbeschädigung an einem in der Brüsseler Straße geparkten BMW. Der Pkw war zwischen 00:45 Uhr und 08:50 Uhr im Bereich des dortigen Wendehammers ordnungsgemäß abgestellt. Bei Rückkehr musste der Eigentümer feststellen, dass die Frontscheibe offenbar durch eine Glasflasche eingeschlagen wurde. Der Verursacher ist bislang unbekannt. Dieser hinterließ jedoch einen Sachschaden im vierstelligen Bereich.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, unter der Tel. 0931/457-2230 mit der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt in Kontakt zu treten.



Schuhdiebstahl und Hausfriedensbruch

Waldbrunn, Lkr. Wü - Bereits mehrfach hat ein Unbekannter in der Vergangenheit am Köhlerbrunnen bei Nacht das Grundstück eines Einfamilienhauses aufgesucht. Dabei hat er aus dem Carport vor dem Eingang des Hauses mittlerweile insgesamt fünf Paar Laufsportschuhe im Gesamtwert von ca. 300 Euro entwendet.

Eine zwischenzeitlich vom Geschädigten aufgestellte Überwachungskamera hielt den vermeintlichen Täter zwischenzeitlich mehrfach beim erneuten Absuchen des Grundstücks nach einer möglichen Beute auf Video fest. Es handelt sich bei der Person um einen ca. 35-45 Jahre alten Mann mit Brille. Der Mann hat kurzes helleres Haar mit leichten Geheimratsecken. Bei seiner Suche trug er jeweils eine kurze Hose und einen Pulli. Für die Absuche auf dem Grundstück verwendete er eine kleine Taschenlampe.

Es ist durchaus davon auszugehen, dass sich der Unbekannte auch auf weiteren Grundstücken in der Nähe umgeschaut hat. Weitere Anzeigen wegen Diebstahl liegen im Moment jedoch nicht vor.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Würzburg-Land unter Tel. 0931/457-1630.

 

Gartenhaus aufgebrochen

Randersacker, Lkr. Wü - Am Montagnachmittag wurde am Hohlweg ein Gartenhaus aufgebrochen. In der Hütte befand sich jedoch nichts an Wert, daher entstand nur ein geringer Sachschaden.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Würzburg-Land unter Tel. 0931/457-1630.

 

Sachbeschädigung durch Graffiti

Leinach, Lkr. Wü - In der Kilianstraße wurde im Laufe des Wochenendes ein Graffiti mit dem Schriftzug "113" an die Rückseite einer Lagerhalle gesprüht. Es entstand Sachschaden von ca. 150 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Würzburg-Land unter Tel. 0931/457-1630.

 

Diebstahl aus Pkw

Zell a. Main, Lkr. Würzburg - Zwischen Samstag und Montagvormittag entwendete ein Unbekannter im Dr.-Bolza-Ring ein Navigationsgerät der Marke Garmin, sowie diverses Münzgeld aus einem silbernen VW-Golf.

Der Pkw war im Tatzeitraum vermutlich nicht verschlossen. Es entstand ein Beuteschaden von ca. 120 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Würzburg-Land unter Tel. 0931/457-1630.

 

Pkw angefahren

Höchberg, Lkr. Wü - Am Montagnachmittag wurde in der Albrecht-Dürer- Straße ein schwarzer BMW an der vorderen linken Fahrzeugseite angefahren. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro. Der Verursacher entfernte sich unbemerkt von der Unfallstelle.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Würzburg-Land unter Tel. 0931/457-1630.


Von: PM/KS/WK