Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Polizeireport Würzburg Stadt u. Landkreis

20.02.2021

Kriminalitätsgeschehen

 

Werbetafel beschädigt - Zeugen gesucht

WÜRZBURG/SANDERAU. In der Zeit von Mittwoch, 20:00 Uhr bis Donnerstag, 17:00 Uhr, wurde eine Werbetafel in der Friedrich-Spree-Straße beschädigt. Eine bislang unbekannte Person zerstörte gewaltsam die an der Haltestelle im Kreuzungsbereich zur Arndtstraße befindliche Firmentafel. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro.

 

Der Sachbearbeiter der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt ermittelt wegen Sachbeschädigung. Zeugen, denen sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall möglich sind, werden gebeten unter der Tel. 0931/457-2230 mit der Polizeidienststelle in Kontakt zu treten.

 

Verkehrsgeschehen

 

Geparkten Pkw beschädigt und anschließend geflüchtet

WÜRZBURG/HEIDINGSFELD. Im Zeitraum zwischen Mittwochmittag, 12:00 Uhr und Donnerstagnachmittag, 14:45 Uhr, war ein schwarzer VW ordnungsgemäß in der Kirchgasse geparkt. Als die Fahrzeugführerin zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, musste sie einen frischen Unfallschaden im linksseitigen Heckbereich feststellen. Der bislang unbekannte Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt und hinterließ einen Sachschaden im vierstelligen Bereich.

 

Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt bittet Zeugen, denen sachdienliche Hinweise zu der Verkehrsunfallflucht möglich sind, sich unter der Tel. 0931/457-2230 mit der Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

 

Sachbeschädigung

Güntersleben, Lkr. Wü - In der Nacht zum Donnerstag wurde in der Rimparer Straße von einem Unbekannten eine Sandsteinskulptur von einer Mauer gestoßen und zerbrochen. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Würzburg-Land unter Tel. 0931/457-1630.

 

Unbekannte im Rohbau

Eisingen, Lkr. Wü - Im Zeitraum der letzten drei Wochen fiel auf, dass immer wieder Getränke aus einem Rohbau auf der Höhe gestohlen wurden. Am Samstagabend und in der späten Nacht zum Sonntag wurden schließlich zwei Jugendliche von einer aufgestellten Wildkamera dabei fotografiert, als sie versuchten das Haus zu betreten.

Da der Eingang zwischenzeitlich versperrt wurde, gelang dies diesmal jedoch nicht. Außer Getränke im Wert von ca. 15 Euro wurde auf der Baustelle nichts gestohlen.

 

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Würzburg-Land unter Tel. 0931/457-1630.


Von: PM/KS/WK