Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Stadtwerke warnen vor falschen Zählerablesern

07.12.2010

Schweinfurt - Bis Ende Januar sind Ableser unterwegs, die die Zählerstände bei Kunden aufnehmen, auf deren Basis dann die Jahresverbrauchsabrechnungen für Strom-, Gas-, Wasser und Fernwärme erstellt werden. Es melden sich verstärkt Kunden bei den Stadtwerken und geben an, dass Ableser an ihren Türen stehen und sich nicht ausweisen können. Auf Nachfrage des Kunden suchen sie schnell das Weite. Am Dienstagabend ist das verstärkt in der Armin-Knab-Straße geschehen.


Die Stadtwerke warnen vor solchen Betrügern, die sich auf dieser Art und Weise Zutritt zu den Wohnungen der Kunden verschaffen wollen und weisen erneut darauf hin, dass sich alle Ableser der Stadtwerke mit einem Lichtbildausweis ausweisen können. Bei Verdacht, dass sich ein unberechtigter Ableser Zutritt verschaffen will, empfehlen die Stadtwerke, unverzüglich die Polizei zu verständigen und zusätzlich den Vorfall bei den Stadtwerken unter der Rufnummer 931-0 zu melden.


Von: Michael Horling