Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Polizeireport Würzburg Stadt u. Landkreis

Kriminalitätsgeschehen

Handtasche aus Umhängetasche gestohlen.  

WÜRZBURG/SANDERAU. Am Dienstagnachmittag besuchte eine 60-jährige Landkreisbewohnerin einen Supermarkt in der Virchowstraße. Als sie ihre Einkäufe bezahlen wollte, bemerkte sie, dass ihr Schlüsselbund und ihre Geldbörse nicht mehr in ihrer Umhängetasche waren. Kurze Zeit später wurden die beiden Gegenstände neben einem vor dem Geschäft stehenden Mülleimer aufgefunden, wo sie der unbekannte Dieb vermutlich abgelegt hatte. Aus der Geldbörse fehlte das Bargeld in Höhe von 150 Euro.

Kotflügel zerkratzt

WÜRZBURG/INNENSTADT. Im Zeitraum von Samstagnachmittag bis Montagnachmittag zerkratzte ein bislang unbekannter Täter den vorderen linken Kotflügel eines am Paradeplatz geparkten grünen Pkw der Marke Seat. Der Sachschaden beträgt circa 2.000 Euro.

Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt bittet Zeugen, denen sachdienliche Hinweise zu der Sachbeschädigung möglich sind, sich unter der Tel. 0931/457-2230 mit der Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Verkehrsgeschehen

Unfallfluchten im Stadtgebiet

WÜRZBURG/SANDERAU. Die Halterin eines schwarzen Pkw Audi A3 stellte ihr Fahrzeug am Sonntag gegen 18:30 Uhr in der Konradstraße ab. Als sie am Dienstag gegen 14:00 Uhr zurückkam, stellte sie einen Schaden an der Stoßstange hinten rechts fest. Der unbekannte Verursacher hatte sich von der Unfallstelle entfernt ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Der Schaden beträgt circa 2.000 Euro.

WÜRZBURG/LINDLEINSMÜHLE. Am Dienstag um 16:03 Uhr stellte ein Würzburger Taxifahrer das Taxi in der Schwabenstraße ab. Als er circa fünf Minuten später zu seinem Pkw zurückkam, stellte er einen frischen Unfallschaden an der vorderen Stoßstange links fest. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.500 Euro.

Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt hat in beiden Fällen Ermittlungen wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet und bittet mögliche Zeugen,  sich unter der Telefonnummer 0931/457-2230 mit der Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

 

Sachbeschädigung durch Graffiti

Höchberg, Lkr. Wü - In der Schulgasse wurden am vergangenen Wochenende zwei Graffitis an die Außenfassade des Schulgebäudes und an die dortige Bushaltestelle gesprüht. Der entstandene Sachschaden liegt bei mehreren Hundert Euro.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Würzburg-Land unter Tel. 0931/457-1630.

Pkw angefahren

Kürnach, Lkr. Wü - Im Laufe des Dienstags letzter Woche wurde am Wachtelberg ein silberner BMW vermutlich beim Rangieren eines Lkws an der linken Fahrzeugseite angefahren. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Der Verursacher entfernte sich unbemerkt von der Unfallstelle.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Würzburg-Land unter Tel. 0931/457-1630.

Reifen zerstochen

Randersacker, Lkr. Wü - In der Lurzengasse sind in der Nacht zum Sonntag an einem silbernen Skoda Oktavia von einem Unbekannten alle vier Reifen am Fahrzeug zerstochen worden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 400 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Würzburg-Land unter Tel. 0931/457-1630