Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Abfallgebührenbescheide werden versandt

Fällig wird die Abfallgebühr zum 1. Juli 2021

LANDKREIS KITZINGEN - Dieser Tage werden an alle Eigentümer von Grundstücken im Landkreis Kitzingen die Bescheide über die Abfallgebühren versandt. Mit dem aktuellen Gebührenbescheid erfolgt die Endabrechnung für das Jahr 2020 anhand der tatsächlich in Anspruch genommenen Leerungen der Rest- und Bioabfallbehälter. Außerdem wird mit dem Bescheid die Vorauszahlung auf die Abfallgebühr 2021 festgesetzt.

 

Fälligkeit am 1. Juli

Auch wenn die Gebührenbescheide schon jetzt versendet werden, sind die Abfallgebühren erst am 1. Juli 2021 fällig. Den aktuellen Gebührenspiegel findet man auf der Homepage der Kommunalen Abfallwirtschaft unter www.abfallwelt.de.

 

Auskunft zum Gebührenbescheid

Für alle Fragen zum Gebührenbescheid und den Abfallgebühren hilft Ihnen das Serviceteam bei der Kommunalen Abfallwirtschaft am Landratsamt unter den Telefonnummern 09321 928-1202 und 928-1203 gerne weiter. Erfahrungsgemäß kommt es in den ersten Tagen nach dem Versand der Bescheide zu vermehrten Anfragen. Das Team der Kommunalen Abfallwirtschaft bittet daher um Verständnis, wenn die Leitungen in dieser Zeit häufiger belegt und Wartezeiten nicht ganz zu vermeiden sind.

Bildtext: Die Kommunale Abfallwirtschaft im Kreis Kitzingen verschickt in den nächsten Tagen Bescheide an die Grundstückseigentümer für die Abfallgebühren 2020/2021. Quelle: Landratsamt Kitzingen / atelier zudem