Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Anästhesietechnische Assistenz

Neue Ausbildung im Klinikum Würzburg Mitte

WÜRZBURG - Das Klinikum Würzburg Mitte bildet ab 01. September 2021 erstmals Anästhesietechnische Assistenten (ATA) aus. ATA sind vorwiegend im OP-Bereich eines Krankenhauses tätig. Dort bereiten sie Operationen vor, überwachen während eines Eingriffs die Narkose und sind im Aufwachraum die ersten Ansprechpartner für die Patienten.

 

Während der dreijährigen Ausbildung im KWM werden die Auszubildenden die OPs, Intensivstationen und Notaufnahmen beider Klinikstandorte sowie viele weitere Fachbereiche kennenlernen und aktiv das Team der Anästhesie unterstützen.

 

Die theoretische Ausbildung findet an der Berufsfachschule für Anästhesietechnische Assistenten im Klinikum Fürth statt. Der Bewerbungszeitraum läuft noch bis 31. März. Alle Informationen zur Ausbildung sowie das Online-Bewerberportal sind unter www.kwm-klinikum.de/jobs zu finden.