Soziale Netzwerke

  

Anzeige

3. Schweinfurter Kirchennacht macht für alle Aufgeweckten auf.

25.09.2013

Schweinfurt: Bereits zum dritten Mal veranstalten alle evangelischen und katho­lischen Innenstadtkirchen Schweinfurts am Abend des 2. Oktober bis Mitternacht die "Nachtder offenenKirchen". Gemeinsamer Start ist um 19:30 Uhr am Martin-Luther-Platz. Unter demMotto "Aufgewacht-Aufge­macht" finden ab 19.00 Uhr in der Familienkirche und ab 20.00 Uhr in allen anderen Kirchen diverse Veranstaltungen musikalischer, literarischer, sozialpolitischer und spirituell-meditativer Art statt.

 

So gibt es wieder eine Weltkirche, Jugendkirche, eine Gebetskirche und die Familienkirche. Besondere Highlights werden sicher die musikalischen Darbietungen sein, so wird Juan Osorio seine "Missa Criolla" in der St. Antonkirche aufführen, in Heilig Geist wird es Klassik geben; die Perkussionistin Petra Eisend wird den Raum zum Klingen bringen. In St. Johannis stellen Jugendliche in der "Triple-Art-Church - Kirche der jungen Künstler" neue Zugänge zu Musik, Literatur und Bildern vor. Auch die evangelisch-methodistische Kirche beteiligt sich wieder mit einer "Wort-Kirche".

 

Für zentrale Verpflegung wird sowohl auf dem Martin-Luther-Platz als auch in der Ludwigstraße vor der Gustav-Adolf-Kirche gesorgt sein. Das detaillierte Programm liegt bereits in den Wochen vor der Kirchennacht in vielen Schweinfurter Geschäften sowie in den Gemeinden auch in der Umgebung aus.

Auch auf der Internet­seite www.kirchennacht-schwein­furt.de finden Sie die aktuellen Programminformationen. Eine App für Smartphones gibt es unter http://bit.ly/nok-app

 

Die Kirchennacht will durch die Vielfalt von ganzheit­lich ausgerichteten Angeboten in verschiedenen "Themenkirchen" gerade etwas für Menschen bieten, die nicht mehr oder noch nicht in der gottesdienstlichen Tradition beheimatet sind. Auch jüngere Menschen und Familien werden jenseits der klassischen Formen kirchlicher Betätigung angesprochen. Auf jeden Fall ist garantiert für Jung und Alt etwas an diesem langen Abend vor dem deutschen Nationalfeiertag dabei. Darum: Machen Sie sich auf, lassen Sie sich überraschen und bleiben Sie hellwach bis zum frühen Morgen!


Von: PM