Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Angebot zur Europäischen Mobilitätswoche muss eingeschränkt werden

17.09.2020

Absage einiger Veranstaltungen


Würzburg - Aufgrund der aktuell hohen Infektionszahlen in Würzburg haben sich die Organisatoren verschiedener Veranstaltungen, die im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche geplant waren, dazu entschlossen, diese abzusagen. Folgende Veranstaltungen finden somit nicht statt:

  • 19.9.: STADTRADELN Auftakt-Fahrradkundgebung
  • 19.9.: Alleycat Race
  • 20.9.: Kidical Mas
  • 22.9.: Fahrrad-Dankstelle

 

„Nach Abwägung der aktuellen Lage und aufgrund der zusätzlichen Einschränkungen die wir zur Eindämmung der Corona Pandemie derzeit getroffen haben, haben wir uns im Einvernehmen mit den Partnerorganisationen dazu entschieden, alle Veranstaltungen, die ein erhöhtes Infektionsrisiko bergen, abzusagen“, bedauert Klimabürgermeister Martin Heilig. „Ein besonderer Dank geht an alle Ehrenamtlichen, die diese Veranstaltungen geplant haben und trotz großer Vorfreude auf diese, die Entscheidung zur Absage zu 100 % mittragen. Grundsätzlich hätte man die Veranstaltungen durchführen dürfen, das Risiko durch diese einer weiteren Verbreitung des Coronavirus Vorschub zu leisten, ist uns aber einfach zu groß“

 


Die Kampagne STADTRADELN beginnt daher erstmals nach 10 Jahren ohne Auftaktkundgebung. Der Wettbewerb selber wird aber weiterhin vom 19.9. bis 9.10. angeboten. Zur Europäischen Mobilitätswoche wurden eine Reihe von Anregungen für Touren in und um Würzburg zusammengestellt, die unter www.wuerzburg.de/emw zu finden sind und die man jederzeit alleine oder mit der Familie entdecken kann.

 

„Mit dem Podcast ‚Unterwegs durch Würzburg‘ und einem Fotowettbewerb möchten wir Ihnen trotz der aktuellen Einschränkungen und Veranstaltungsabsagen nachhaltige Mobilitätsangebote näher bringen und eine aktive Teilnahme an der Europäischen Mobilitätswoche mit tollen Preisen bieten. Nutzen Sie den Podcast, der täglich in einer neuen Folge Informationen und Anregungen zu klimafreundlichen Mobilitätsangeboten bietet“, empfiehlt Martin Heilig.

 

Alle Informationen zu den Angeboten und Veranstaltungen, die noch während der EMW durchgeführt werden können, finden sich unter www.wuerzburg.de/emw.


Von: S: Thomas/G. Wagenbrenner