Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Earth Night – Licht aus, um mehr zu sehen

16.09.2020

Würzburg - Am Donnerstag, 17. September, beteiligt sich die Stadt Würzburg an der Aktion „Earth Night 2020“. Die Beleuchtungen von Festung, Käppele und Rathaus werden dabei bereits um 22 Uhr ausgeschaltet und bleiben dann die ganze Nacht dunkel. In der Nacht vom 17. auf den 18. September 2020 ist Neumond. Diese Nacht ist also von Natur aus sehr dunkel, da es kein Mondlicht gibt. Die Aktion Earth Night, die von der ehrenamtlichen Organisation “Paten der Nacht” deutschlandweit organisiert wird, möchte aus diesem Anlass für den bewussten Umgang mit Licht sensibilisieren.

 

“Beleuchtungen in der Nacht sind wichtig, damit wir unser Leben führen können und um für Sicherheit zu sorgen. Allerdings wird Beleuchtung zum Teil sehr intensiv eingesetzt und dies hat diverse negative Folgen: Energie wird sinnlos verbraucht und die Nachtruhe gestört. Zudem werden nachtaktive Insekten und andere Tiere durch Beleuchtungen erheblich beeinträchtigt” erläutert Klimabürgermeister Martin Heilig die Motivation für die Teilnahme.

 

Seit August 2019 schreibt das Bayerische Naturschutzgesetz vor, dass die Beleuchtung von Fassaden öffentlicher Gebäude – soweit nicht aus Sicherheitsgründen er-forderlich – ab 23 Uhr abgeschaltet werden muss. Dies wird in Würzburg auch so umgesetzt. Zudem wurden und werden einige weitere Maßnahmen ergriffen, um die negativen Auswirkungen durch die öffentliche Beleuchtung zu minimieren. Dazu gehört die Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik, der komplette Verzicht auf Beleuchtung, wo dies möglich ist, die Ausrichtung am Insektenschutz bei Neuplanungen von Beleuchtungskonzepten wie am Kardinal-Faulhaber-Platz oder die Aufnahme von entsprechenden Festsetzungen in Bebauungspläne.

 

“Ich hoffe, dass sich viele Menschen an dieser Aktion beteiligen und Möglichkeiten finden, auch im privaten Bereich auf Beleuchtungen zu verzichten oder diese jedenfalls insektenfreundlicher auszuführen” so Heilig.

 

Weitere Informationen finden sich unter

• www.earth-night.info

• www.wuerzburg.de/520788


Von: S. Thomas/G. Wagenbrenner