Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Erste Sitzung des Kinderrates in Gochsheim

18.10.2020

Vergangene Woche fand die erste Sitzung des Kinderrates der Gemeinde Gochsheim in der Aula der Grundschule in Gochsheim statt.

Erster Bürgermeister Manuel Kneuer eröffnete die Sitzung und begrüßte die Kinder und Eltern. Eine Besonderheit bei dieser ersten Sitzung war, dass auch die Kinder geladen wurden, welche leider nicht in den Kinderrat gelost wurden.

 

Zu Beginn der Sitzung erläuterte Erster Bürgermeister Manuel Kneuer die wichtigsten Regeln einer Kinderratssitzung und stellte sich und die Aufgaben eines Bürgermeisters vor. Außerdem erklärte er den Kindern, warum ein Kinderrat in der Gemeinde Gochsheim gegründet wurde. Den Kindern soll durch diese Sitzungen mehr Gehör verschafft werden. Zudem möchte Kneuer umsetzbare Ideen des Kinderrates auch verwirklichen. Danach übergab er das Wort an die beiden anwesenden Jugendbeauftragten Julia Rübig und Udo Müller, die sich kurz bei den Kindern vorstellten.

 

Im Anschluss an die Eröffnung durften die Kinder unter dem Punkt „Ideensammlung“ all ihre Ideen und Verbesserungsvorschläge einbringen. „Die Kinder waren alle sehr gut vorbereitet. Dies zeigt mir deutlich, dass wir unsere Kinder mehr mit einbeziehen und ihnen größere Aufmerksamkeit schenken müssen!“ so Erster Bürgermeister Manuel Kneuer.

 

Hier einige Ideen der Kinderratssitzung:

Am häufigsten wurde angeregt, die Spielplätze mit modernen Spielgeräten wie zum Beispiel von Ella-Sophie Hachtel vorgeschlagen, mit einem Trampolin auszustatten. Des Weiteren wurde von Leo Hoffmann vorgeschlagen, Abstellplätze für Fahrräder zu schaffen. Johanna Schöner und Marie Lang setzten sich zudem auch für die Umweltbelange ein und appellierten an alle, dass nicht mehr so viel Müll auf der Straße, den Wegen sowie im Wald entsorgt werden soll. Leni Kupfer wünscht sich für die Gochsheimer Familien und Kinder einen Kinderflohmarkt.

 

Erster Bürgermeister Manuel Kneuer war überwältigt von den vielen verschiedenen guten Ideen der Kinder. Die Rückmeldung der Kinder war durchwegs positiv. Viktoria Wehner fand es sehr gut, dass jedes Kind in dieser ersten Sitzung etwas sagen durfte, ob Kinderratsmitglied oder nicht.

 

Die nächste Sitzung des Kinderrates findet am Dienstag, den 08. Dezember 2020 statt.

Bild: Jasmin Stöhlein

Von: S. Thomas/L. Schleier