Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Faszinierende Foto-Ausstellung

21.06.2012

NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND präsentiert vom 21. Juni bis 7. Juli 2012 Norbert Rosings „Wildes Deutschland“ in der Stadtgalerie Schweinfurt


Eine Liebeserklärung an meine Heimat: So könnte der Untertitel der Fotoausstellung „Wildes Deutschland“ lauten, die NATIONAL GEOGRAPHIC gemeinsam mit der STADTGALERIE Schweinfurt präsentiert. In 70 großformatigen Motiven entführt der renommierte Naturfotograf Norbert Rosing in die spannendsten deutschen Naturlandschaften.

 


Die Aufnahmen überraschen in ihrer Auswahl, Perspektive und Stimmung derart, dass sich die Frage aufdrängt, ob sie denn tatsächlich in Deutschland fotografiert wurden. Was wie eine Szenerie aus der Südsee anmutet, entpuppt sich als eine Wasserlandschaft der Ostsee. Die Ufer der Müritz lassen Vergleiche mit der kanadischen Wildnis aufkommen. Urwüchsige Auenwälder erinnern an die Everglades in Florida. Und Fotos von den Tafelbergen in der Sächsischen Schweiz könnten ebenso in der venezolanischen Gran Sabana fotografiert worden sein.

 


Fast ein Jahr lang durchquerte Norbert Rosing Deutschland von der Küste bis an die Alpen, und wartete oft stundenlang auf die eine perfekte Aufnahme. Mehrmals bestieg er kleine Flugzeuge, um die Schönheit der heimischen Natur aus der Vogelperspektive abzulichten.

 


Die Bilder bezeugen, wie viel Verlockendes es oft direkt vor der Haustür zu entdecken gibt: blaue Lagunen in Vorpommern, unbewohnte Eilande im Niedersächsischen Wattenmeer und romantische Märchenwälder im Harz. „Seine Fotos sind eine Hommage an die heimische Natur und laden den Betrachter ein, mit ihm auf eine Entdeckungsreise des zweiten Blicks zu gehen,“ erklärt Dr. Erwin Brunner, Chefredakteur von NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND. „All das ist Deutschland, und es ist wunderschön – das ist die Botschaft dieser faszinierenden Ausstellung.“


Von: HR