Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Festakt 80 Jahre Krankenhaus St. Josef: Höhepunkt der Jubiläumsveranstaltungen zum 80-jährigen Bestehen

06.10.2011

Schweinfurt - Mit einem informativen und unterhaltsamen Festprogramm wird am 08. Oktober in der Kunsthalle die Inbetriebnahme des Krankenhauses St. Josef Schweinfurt im Jahr 1931 offiziell gefeiert. Es steht unter dem Motto „80 Jahre Dienst am Menschen“. Rund 300 geladene Gäste aus Politik, Verbänden, Medizin und Gesellschaft werden erwartet. Zentrales Thema der Veranstaltung ist die Bedeutung christlich geprägter Einrichtungen für die medizinische Versorgung der Bevölkerung und die Struktur der zukünftigen Gesundheitslandschaft.


Landtagspräsidentin Barbara Stamm wird in ihrem Festvortrag über „Christliche Werte im Krankenhausalltag“ sprechen. In einer Podiumsdiskussion sollen anschließend die Bedeutung und Perspektiven katholischer Krankenhäuser beleuchtet werden. Als Teilnehmer werden neben Landtagspräsidentin Stamm Caritasdirektor Monsignore Bernhard Piendl, Oberbürgermeister Sebastian Remelé und Landrat Harald Leitherer erwartet. Zuvor ist ein Jubiläumsgottesdienst mit Domkapitular Clemens Bieber in der Krankenhauskapelle geplant.

Das Krankenhaus St. Josef blickt auf acht bewegte Jahrzehnte zurück. Nachdem die Bombenangriffe 1944/45 das Gebäude nur dreizehn Jahre nach der Einweihung fast völlig zerstört hatten, fand nach mühsamem Wiederaufbau im August 1948 erneut ein Richtfest statt. Seither entstanden Schwesternwohnheime, die Berufsfachschule für Krankenpflege und neue Abteilungen wie die Anästhesie und Intensivmedizin.

Mit der Gesamtsanierung des Altbaus und der Errichtung des Neubaus gelang dem St. Josef in den 1990er Jahren der Schritt in das moderne Medizinzeitalter. Schon Ende des letzten Jahrtausends siedelten sich spezialisierte Facharztpraxen am Krankenhaus an. Durch die enge Verzahnung von ambulanten und stationären Leistungen wurde das wachsende medizinische Angebot des Krankenhauses stetig verbessert und ergänzt.

Nach weiteren Umbaumaßnahmen in den letzten Jahren zeigt sich das „Krankenhaus mit Herz“, wie die Volkszeitung zum 50-jährigen Jubiläum schrieb, heute in modernem Gewand. Es ist eine der tragenden Säulen der medizinischen Versorgung für Schweinfurt und Umgebung. "Der Umsetzung christlicher Werte fühlen wir uns als kirchliches Krankenhaus bei der Versorgung unserer Patienten und im täglichen Miteinander besonders verpflichtet“, sagt Sigrid Lommel, Kaufmännische Direktorin. Krankenhausdirektor Martin Stapper ergänzt: „Dass wir allen Grund zum Feiern haben, verdanken wir jeden Tag aufs Neue dem unermüdlichen Einsatz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und vor allem dem Vertrauen der Menschen, die bei uns medizinische und menschliche Hilfe in Anspruch nehmen.“


Von: Michael Horling