Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Im Sommer mit der Kommunalen Jugendarbeit nach Kroatien und Österreich

27.04.2013

Wenige Plätze sind bei der Jugendfreizeit noch frei


Landkreis Schweinfurt: Wer sich jetzt noch schnell anmeldet, kann mit der Kommunalen Jugendarbeit (KOJA) des Landkreises Schweinfurt in den Sommerferien knapp zwei Wochen in Kroatien und Österreich verbringen. Bei der Zeltfreizeit vom 25. August bis 6. September sind noch einige wenige Plätze frei. Das Angebot der KOJA Jugendarbeit richtet sich an alle Jugendlichen zwischen zwölf und 17 Jahren.

 

Zunächst geht es nach Kroatien. Die Küste rund um Umag mit ihrem kristallklaren Wasser lädt zu interessanten Entdeckungen von Land und Leuten ein. Neben den Entdeckungstouren kommt aber auch das Relaxen am Strand nicht zu kurz. Der Campingplatz liegt direkt am Meer. Nach einer Woche wird dann der Standort gewechselt. Die letzten Tage der Ferienfreizeit verbringen die Teilnehmer am Ossiacher See - dem wärmsten See Kärntens. Dort können die Jugendlichen mit schnellen Pistenflitzern ins Tal rauschen und dann im See baden. Bei einem verbindlichen Vortreffen im Juli können die Teilnehmer für die weitere Gestaltung des Programms ihre eigenen Ideen mit einbringen.

 

Weitere Informationen und Anmeldung bei der KOJA Landkreis Schweinfurt unter Telefon 09721/55-519.


Von: PM