Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Johanniter suchen Ehrenamtliche für Rufbereitschaften

03.04.2020

Schweinfurt ■ Der rote Knopf des Hausnotrufes bedeutet für viele Senioren eine zusätzliche Sicherheit für zu Hause. Wenn Hilfe benötigt wird, genügt ein Knopfdruck und die Notrufzentrale bringt die benötigte Hilfe auf den Weg. Dieser Hintergrunddienst wird von ehrenamtlichen Helfern ermöglicht, die sich mit der Übernahme einzelner Rufbereitschaften engagieren.

 

„Auch in dieser besonderen Zeit sind wir auf die Hilfe der ehrenamtlichen Helfer angewiesen,“ so Philip Göcke, Sachgebietsleiter Notrufdienste in Schweinfurt. „Die Tätigkeit kann ganz bequem von Zuhause aus ausgeübt werden. Wenn ein Hausnotruf-Kunde auf den Knopf drückt meldet sich die Johanniter-Hausnotrufzentrale bei ihm. Wenn vor Ort Hilfe gebraucht wird, aber ein Rettungsdienst nicht notwendig ist, wird der Hintergrunddienst beauftragt, beim Kunden vorbeizuschauen. Interessierte können mich gerne anrufen, wenn konkrete Fragen und weitere Information nötig sind“, fügt Philip Göcke hinzu.

 

Das Team des Johanniter-Hausnotrufes ist telefonisch unter 09721 7037-31 erreichbar.

Weitere Ehrenamtliche Helfer für Rufbereitschaften der Johanniter gesucht. Foto: Michael Bellaire / Johanniter)

Von: S. Thomas/T. Batta