Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Partybus und verlängerte Fahrzeiten zum Honky Tonk

03.07.2013

Schweinfurt: Das Schweinfurter Honky Tonk hat in diesem Jahr eine weitere, ganz besondere Station: So wird ein Schweinfurter Stadtbus zum „Party-Bus“ umfunktioniert. Ein Gelenkbus fährt dabei zwischen 20 und 24 Uhr in einem Rundkurs um die Innenstadt, wobei die Eurumer Banditen, eine moderne Blasmusik-Kombo aus Untereuerheim, mit an Bord sind. Start- und Zielpunkt ist der Roßmarkt (Ersatzhaltestelle bei H&M). HonkyTonk – Besucher können mit Ihrem Eintrittsbändchen an folgenden weiteren Stellen kostenfrei zusteigen: Marktplatz, Kornmarkt, Museum Georg-Schäfer, Am Fischerrain (Ersatzhaltestelle) sowie an der Kunsthalle. Eine Rundtour mit dem Partybus dauert circa 20 Minuten.

 

Von 24 bis 05 Uhr wird außerdem ein Pendelverkehr vom Roßmarkt (Ersatzhaltestelle bei H&M) zur Rockfabrik (Am Hainig) eingerichtet, der Zustieg ist mit dem Honky Tonk-Bändchen hier ebenfalls kostenfrei.

 

Regulär kostenpflichtig sind die planmäßigen Linienbusse, deren Fahrtenangebot in dieser Nacht ausgeweitet wird. Die letzten Fahrten starten ab dem Roßmarkt wie folgt:

 

Linie 13 (Bergl /Oberndorf): 01:00 Uhr

Linie 23 (Mozartstraße /Am Hainig): 00:35 Uhr

Linie 25 (Oberwerrn / Kronungen- Kützberg): 00:23 Uhr

Linie 33 (Maibacher Str. / Gartenstadt): 01:00 Uhr

Linie 43 (Haardt / Dittelbrunn-Sonnenteller: 00:35 Uhr

Linie 44 (Hambach): 23:55 Uhr

Linie 51 (Hochfeld): 00:30 Uhr

Linie 52 (Deutschhof): 00:30 Uhr

Linie 83 (Sennfeld/Gochsheim): 01:00 Uhr

 

Die planmäßigen Linienbusse verkehren aufgrund des Festivals über die ausgewiesenen Umleitungen. So sind von Samstag, den 6. Juli, 13 Uhr bis einschließlich Sonntag, den 7. Juli, 10:10 Uhr die Bauerngasse, die Zehntstraße, die Obere Straße, die Brückenstraße sowie der Kornmarkt und der Markt für den gesamten Verkehr gesperrt.


Von: PM