Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Pflege: Mehr als nur Applaus“

10.06.2021

„Roter Donnerstag“ der SPD-Landesgruppe im Bundestag mit Sabine Dittmar und Uli Grötsch


BERLIN/BAD KISSINGEN/BAD NEUSTADT/HASSFURT

In der Auftaktveranstaltung der Reihe „Roter Donnerstag“ der SPD-Landesgruppe Bayern im Deutschen Bundestag tauscht sich die SPD-Bundestagsabgeordnete Sabine Dittmar am Donnerstag, 10. Juni, ab 19.00 Uhr in einem Facebook-Live auf der Seite der Landesgruppe mit ihrem Bundestagskollegen Uli Grötsch über das Thema „Pflege: Mehr als nur Applaus“ aus.

 

Der Spitzenkandidat der BayernSPD für die Bundestagswahl möchte mit der gesundheitspolitischen Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, Sabine Dittmar, über die aktuelle Pflegereform sprechen und darüber, welchen Stellenwert das Thema Pflege in Bayern und darüberhinaus hat, gerade in Zeiten der Pandemie.

 

„Im Wesentlichen geht es darum, Pflegeeinrichtungen zu verpflichten, Tariflöhne zu zahlen“, blickt Sabine Dittmar auf das Gesetzesvorhaben, das am Freitag im Parlament behandelt wird. Im Gegenzug würden die Eigenanteile der zu Pflegenden neu geregelt. Die erhöhten Löhne sollen nämlich nicht zu einer erhöhten Belastung der Bewohnerinnen und Bewohner führen.

 

Wie genau das erreicht werden soll, wird am Donnerstag sicher eines der Themen sein. Ab 19.00 Uhr können alle Interessierten die Premiere des „Roten Donnerstag“ live auf der Facebook-Seite der SPD-Landesgruppe im Bundestag verfolgen (https://www.facebook.com/BayernSPDimBundestag). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Während des Livestreams können über die Kommentarfunktion Fragen gestellt werden, die von Sabine Dittmar und Uli Grötsch beantwortet werden.


Von: S. Thomas/M. Heumann