Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Shoppen und Genießen: Tolle Angebote der Händler und Gastronomen bei Schweinfurt@Night am Freitagabend

04.05.2011

Schweinfurt. - „Schweinfurt@Night – die lange Nacht für Shopping- und Kulturfans“ findet am morgigen Freitag ab 19 Uhr in der Innenstadt von Schweinfurt statt. Etwa 70 Geschäfte plus Stadtgalerie beteiligen sich an dieser Neuauflage, dies entspricht einer Steigerung von etwa 30 Prozent. „Mehr Teilnehmer bedeutet mehr Programm.“, erklärt Ralf Hofmann von der Blues Agency GmbH. Seine Agentur und Ralf Väths RV OrgaService wurden von der Werbegemeinschaft Schweinfurt erleben e.V. mit der Durchführung dieses Events beauftragt.


„Wir freuen uns sehr, dass sich viele Händler sowie die offiziellen Gastronomien Gedanken gemacht und den Besuchern von Schweinfurt@Night tolle Angebote offerieren. Insgesamt spüren wir eine sehr gespannte Stimmung bei den Händlern. Wir können den Teilnehmern dabei ein großes Kompliment machen, denn für die Anzahl der Teilnehmer laufen die Vorbereitungen sehr koordiniert ab.“ Dies gehe nur, weil jeder mit Verständnis für die Gesamtsituation reagiere. Ein echtes Stück Gemeinsamkeit, das sich hier zeige, so Hofmann weiter.

Die lange Nacht für Shopping- und Kulturfans zeichne sich zum einen durch die besondere Atmosphäre innerhalb der Innenstadt aus als auch durch die Tatsache, dass die Aktivitäten tatsächlich IN und nicht VOR den Geschäften stattfänden. Zu dieser einmaligen Atmosphäre trage auch das spezielle Beleuchtungskonzept der Firmen airLight und PASE bei, denn durch die 6,50 Meter großen, farbigen Leuchtstelen würden die offiziellen Teilnehmer des Nightshoppings sofort für die Kunden erkennbar. Auch die offiziellen Gastropartner, die ihre Freisitze bis Mitternacht bewirtschaften können, würden zudem mit farbigen Floorspots gekennzeichnet. Die Anlieferung dieses ausgefallenen Beleuchtungskonzepts läuft bereits seit heute; ab Freitagfrüh wird dann den ganzen Tag aufgebaut. In der Nacht auf Samstag verfügt das Team nur über ein Zeitfenster von zwei Stunden zum Abbau, da am nächsten Morgen das gesamte Material wieder beim Lieferanten sein muss.  "Das ist eine logistische Meisterleistung der Firma PASE, die wir mit der Umsetzung beauftragt haben".

Einen bemerkenswerten Beitrag zur Shoppingnacht gibt es in der Heilig Geist Kirche, die an diesem Freitag bis 22.30 Uhr geöffnet ist und sich mit Musik und Licht zu einem Rast- und Ruheplatz für die Besucher der langen Nacht entwickelt. Wer Interesse hat, kann darüber hinaus um 22 Uhr an einer kleinen Kirchenführung teilnehmen.

Wer nach dem Shoppen noch Lust auf Party hat, hat auch hier wieder die Qual der Wahl, denn die offiziellen Late-Night-Shows finden im Aposto, Habaneros, Hemingway und W3 statt. Auch hier gibt es spezielle Angebote für die Gäste, die für ihre Einkäufe teilweise noch einmal belohnt werden.

Weitere Infos siehe auch www.schweinfurtatnight.de


Von: Michael Horling