Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Stadt Schweinfurt informiert

07.07.2020

Top 1: Familienpicknick Abenteuerwiese; Top 2: Baustellenführung und Bürgerwerkstatt zur Landesgartenschau 2026


Top 1: Familienpicknick Abenteuerwiese

Schweinfurt – Bei sonnigem Wetter fand am Samstag, 04. Juli auf der Abenteuerwiese am Jugendhaus „FränZ“ die erste größere Veranstaltung seit März dieses Jahres statt. Clown Tom Bolton begeisterte mit seinem unterhaltsamen Programm die knapp 80 Zuschauer. Was sich zunächst nach wenigen Besuchern anhört, war unter den aktuell geltenden Bedingungen sehr viel. Schließlich gelten die Abstandsregeln auch bei Kinderkulturveranstaltungen.

 

Die Kommunale Jugendarbeit hatte sich deshalb viel Mühe bei der Vorbereitung gegeben. Die Plätze für die Picknickdecken waren markiert, Wege beschildert und die geltenden Regeln durchgegeben worden. Sonnenschirme und Eis standen bereit, um für Abkühlung zu sorgen.

 

Die Dritte Bürgermeisterin Ayfer Rethschulte freute sich deshalb auch mit den anwesenden Familien über diesen kleinen Schritt in Richtung Normalität, schließlich hatten gerade Familien in den letzten Monaten große Opfer gebracht.

 

Kinder und Eltern wussten es zu schätzen: Die Resonanz war durchweg positiv. Das nächste ungleich größere Projekt der Kommunalen Jugendarbeit ist die Durchführung des Sommerferienprogramms mit 140 Aktionen. Informationen dazu und zu den weiteren Angeboten finden Sie unter www.schweinfurt.de/ferienprogramm.

 

 

Top 2: Baustellenführung und Bürgerwerkstatt zur Landesgartenschau 2026

Schweinfurt – Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Schweinfurt sind wieder gefragt, wenn es bei der Landesgartenschau 2026 in die nächste entscheidende Phase geht: Derzeit bereitet die Stadtverwaltung die Auslobung des landschaftsplanerischen und städtebaulichen Realisierungs- und Ideenwettbewerbes zur Konkretisierung der Planung vor. In diese Auslobung sollen Anregungen aus der Bürgerschaft zur Gestaltung des künftigen Parks fließen. Deshalb findet

am Samstag, 18. Juli

erneut eine Bürgerwerkstatt auf dem Gelände der Ledward Barracks statt.

Treffpunkt ist um 11 Uhr im Ehrenhof der Ledward Barracks.

 

Oberbürgermeister Sebastian Remelé und Baureferent Ralf Brettin werden die Gruppen zunächst über das Gelände führen. Nach dem Rundgang öffnet in der Halle 237 die Bürgerwerkstatt, wo in maximal vier Kleingruppen diskutiert wird.

 

An die Bevölkerung und die Medienvertreter ergeht zu diesem Termin herzliche Einladung!

 

Wegen der Hygienevorschriften im Zuge der Coronavirus-Pandemie ist die Teilnehmerzahl begrenzt und eine Anmeldung per Telefon unter 09721-51217 oder per E-Mail an Sonja.Nenninger@Schweinfurt.de zwingend nötig. 

 

Parkmöglichkeiten sind auf dem Volksfestplatz vorhanden, bitte bringen Sie gutes Schuhwerk mit. Alle Informationen zur Landesgartenschau 2026 in Schweinfurt werden künftig auch auf der Homepage www.schweinfurt2026.de gebündelt, die in der Woche vor der Bürgerwerkstatt an den Start gehen wird

Bild 1: Clown Tom Bolton beim Familienpicknick auf der Abenteuerwiese XXX Bild 2: Familienpicknick mit ausreichend Abstand und viel Spaß Fotos: Thorsten Schubert, Stadt Schweinfurt

Von: S. Thomas/N. Carr/S. Burkard