Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Vereidigung des neuen Kreisrates im Landkreis Würzburg

16.10.2020

Thomas Hellmuth für Winfried Weidner im Kreistag


In der Kreistagssitzung am 12. Oktober 2020 vereidigte Landrat Thomas Eberth den aus Hopferstadt-Ochsenfurt stammenden Thomas Hellmuth als neuen Kreisrat des Würzburger Kreistages. Er folgt seinem CSU-Kollegen Winfried Weidner nach, der aufgrund des Nachzählens bei der Wahlnachprüfung einen Platz nach hinten gerutscht ist und somit 1. Nachrücker auf der Liste der CSU ist. Diese Umbesetzung war nach der geforderten und durchgeführten Wahlprüfung der Kreistagswahlergebnisse 2020 nötig geworden. Es hatte sich ein neues Stimmenverhältnis ergeben.

 

Thomas Hellmuth ist selbständiger Unternehmer aus Hopferstadt und hat dort eine Schreinerei. Er betreibt ein gleichnamiges Küchenstudio in Würzburg und prägte 16 Jahre lang das politische Leben als Vorsitzender des CSU-Ortsverbands in Hopferstadt. Dort hat er auch maßgeblich den Dorferneuerungsprozess sowie die Verwirklichung einer großen Biogasanlage mit Nahwärmekonzept vorangetrieben.

 

Bei der Kommunalwahl 2020 trat er auf Platz 39 der CSU-Liste an. Nach der Neuauszählung der Stimmen wechselt er nun in den Kreistag. Für seine neue Aufgabe kann der Kreisrat auf seine langjährige kommunale Erfahrung zurückgreifen. Landrat Thomas Eberth wünschte ihm viel Erfolg und freut sich auf die Zusammenarbeit mit ihm.

BU: Thomas Hellmuth wurde als Kreisrat des Landkreises Würzburg vereidigt. Foto: privat

Von: S. Thomas/D. Schmitt