Soziale Netzwerke

  

Anzeige

AWO Pflegeparty in Schweinfurt geht in die zweite Runde

Am 1. Juni lädt AWO Unterfranken erneut zur „pure care“ ein

SCHWEINFURT - Rund 250 Pflegekräfte, vom Altenpfleger über Sozialpfleger bis hin zur Krankenschwester, waren im vergangenen Jahr zur ersten AWO Pflegeparty in den pure club gekommen und feierten ausgelassen bis in die Morgenstunden. Am 1. Juni 2019 heißt es nun zum zweiten Mal „Ihr Pflegehelden lasst uns feiern“, wenn die AWO Unterfranken zur Pflegeparty einlädt. Mit der Party möchte der Wohlfahrtsverband allen Menschen, die in Pflegeberufen wertvolle Arbeit für Senioren, Kinder oder Menschen mit Behinderungen leisten, Danke sagen. Alle Pflegekräfte erhalten kostenlosen Eintritt und ein Freigetränk für einen ausgelassenen Abend, fernab vom beruflichen Alltag. In diesem Jahr ist Dustin Struwe, der rappende Altenpfleger Dena, mit dabei. Wie schon 2018 soll die pure care eine Feier von, für und mit Pflegekräften sein – daher wird sie nicht zuletzt wieder von Mitarbeitern aus dem AWO Seniorenzentrum Niederwerrn und aus der Hauptverwaltung der AWO Unterfranken auf die Beine gestellt. Neben verschiedenen DJs (RNB, HipHop, 90er/2000er) erwarten die Clubbesucher handgemachte Specials und eine Fotobox.

 

Als besonderen Gast konnte Dustin Struwe, auch bekannt als Dena, gewonnen werden. Der Songwriter und Rapper aus Oberfranken arbeitet seit über 10 Jahren als Altenpfleger und setzt sich mit seiner Musik, zahlreichen öffentlichen Auftritten und Statements für die Stärkung der Pflege und einen höheren Stellenwert des Berufs ein. Damit hat er sich inzwischen schon über die fränkische Region hinaus einen Namen gemacht und eine große Fangemeinde aufgebaut. Am 1. Juni feiert er mit und wird auch eigene Lieder live präsentieren.

 

Pflegekräfte haben bei der Pflegeparty zudem die Gelegenheit, sich mit Kollegen - auch trägerübergreifend - auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen. Wichtig ist für die Veranstalter aber natürlich auch, dass alle Besucher ausgelassen feiern und eine tolle Zeit haben können. Deshalb spricht die AWO die Einladung zur Pflegeparty ausdrücklich nicht nur an Pflegekräfte aus den eigenen Reihen aus, sondern an alle Mitarbeiter und Auszubildenden aus der Pflege - unabhängig vom Träger (AWO, BRK, Caritas, Diakonie…) und Art der Einrichtung (Seniorenheim, Krankenhaus, Einrichtungen der Behindertenhilfe, ambulanter Dienster u.a.). Alle, die keinem Pflegeberuf nachgehen und einfach mitfeiern möchten sind natürlich ebenso herzlich willkommen!

 

Fakten zur AWO Pflegeparty 2019

 

• Ort: pure club| Pure Club & Lounge | Schweinfurter Str. 1 | 97526 Sennfeld

• Einlass ist ab 21.00 Uhr

• Der Eintritt für Pflegekräfte (mit Nachweis) ist frei – sie erhalten außerdem ein kostenloses Getränk

• Für den kostenlosen Eintritt und das Freigetränk benötigen die Pflegekräfte einen Nachweis – zum Beispiel Stempel oder Schreiben der Einrichtung. Aber auch Namensschild, Selfie in Arbeitskleidung oder ein anderer kreativer Nachweis sind ausreichend.

• Alle Informationen zur Pflegeparty auch unter: www.facebook.com/events/281357199435504/

• Informationen zu Dustin Struwe: www.Dena-Musik.de

Bild 1: Ausgelassene Stimmung auf der ersten AWO Pflegeparty 2018 (auf dem Foto: Ein Teil des Teams/AWO Mitarbeiter*innen und AWO Bezirksgeschäftsführer Martin Ulses (rechts außen) und Bereichsleiterin der Altenhilfe bei der AWO Unterfranken Ulrike Hahn (2. Reihe 2.v.r.) Foto: Michael Stevenson, partyup___Bild 2: Dustin Struwe „Dena“ wird im diesem Jahr bei der pure care auftreten und mitfeiern. Foto: Dustin Struwe