Soziale Netzwerke

  

Anzeige

BRK Würzburg

Einsatz an der Bahnlinie am Stadtring

Auf der parallel zum Stadtring Süd verlaufenden Bahnlinie kam es am Mittwoch Vormittag zu einem Notarzteinsatz am Gleis. Alle 139 Fahrgäste des betroffenen Nahverkehrszuges blieben unverletzt. Da die Fahrt aber nicht fortgesetzt werden konnte, mussten sie auf offener Stecke in bereitgestellte Busse der WVV und staatlichen Feuerwehrschule umsteigen. Die Berufsfeuerwehr errichtete einen provisorischen Steg zur parallel verlaufenden Straße.

 

Der Rettungsdienst war mit Einsatzleiter, einem Notarzt und zwei Rettungswagen vor Ort. Die Bahnlinie und der Stadtring in Richtung Heidingsfeld waren längere Zeit gesperrt.

Bild: Über einen provisorischen Steg konnten die Fahrgäste zu den am Stadtring bereitstehenden Bussen gelangen. Bildquelle: Paul Justice