Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Der Bücher-Flohmarkt der Stadtbücherei neu bestückt

SCHWEINFURT - Der Bücher-Flohmarkt der Stadtbücherei im Ebracher Hof und im Alexander-von-Humboldt-Gymnasium ist neu bestückt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben die Schließzeit genutzt, um neu erworbene Medien einzuarbeiten und Veraltetes auszusortieren.

 

Der Stadtbücherei im Ebracher Hof kann von dienstags bis freitags von 10 bis 18.30 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr zwecks Schnäppchenjagd besucht werden. Die Zweigstelle im Alexander-von-Humboldt-Gymnasium steht den Leserinnen und Lesern auch dafür von dienstags bis freitags von 9.30 bis 17 Uhr zur Verfügung.

 

Ein reichhaltiges Angebot erwartet die Kunden im Flohmarkt: Romane, Jugendbücher, Hörbücher und vor allem Sachbücher. Die meisten Flohmarkt-Medien kosten 50 Cent pro Stück. In Sonderfällen gilt der Preis an Ware.

 

Wer lieber etwas ausleihen möchte: zur Auswahl stehen in der Stadtbücherei 100.000 Medien, Bücher für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Hörbücher, Zeitschriften und DVDs. Online kann man ebooks ausleihen oder im Schülerduden der Munzinger-Archive recherchieren. Und das alles für 5 Euro Jahresgebühr. Im Ebracher Hof warten 600 Neuanschaffungen und in der Zweigstelle im Humboldt-Gymnasium 500 Neuzugänge auf Leserinnen und Leser.