Soziale Netzwerke

  

Anzeige

„Ehrenamt vernetzt“

Das Info-Mobil tourt am 21. und 22. September 2022 durch den Landkreis Würzburg

Landkreis Würzburg

Die Servicestelle Ehrenamt organisiert in Zusammenarbeit mit der Initiative digital verein(t) eine Tour durch den Landkreis Würzburg. Vor Ort können Ehrenamtliche aus dem Landkreis gemeinsam mit dem Ratgeberteam von digital verein(t), der Servicestelle Ehrenamt und weiteren Akteuren im Bereich Ehrenamt rund um den (digitalen) Vereinsalltag ins Gespräch kommen.

 

Am 21. und 22. September 2022 fährt der Bus fünf Gemeinden im Landkreis Würzburg für je zwei Stunden an.

 

Stationen der Infotour

Los geht es am Mittwoch, 21. September 2022, in Unterpleichfeld. Von 12.30 bis 14.30 Uhr steht das Info-Mobil auf dem Dorfplatz.
Nächster Halt ist in Margetshöchheim. Gelegenheit zu Austausch und Vernetzung gibt es zwischen 15 und 17 Uhr gegenüber „Zur Mainfähre 1“.

Die dritte Station ist Uettingen: von 17.30 bis 19.30 Uhr hält das Info-Mobil am Tennisplatz.

 

Weiter geht es am Donnerstag, 22. September 2022, in Giebelstadt. Interessierte treffen das Info-Mobil zwischen 15 und 17 Uhr auf dem Hinteren Rathaushof an. Anschließend steht das Ratgeberteam von 17.30 bis 19.30 Uhr auf dem Rathausplatz in Ochsenfurt für Fragen rund ums Ehrenamt zur Verfügung.

 

Digitale Schnitzeljagd und Tipps zur Homepagegestaltung

Das Ratgeberteam von digital verein(t) stellt nicht nur Tablets für das praktische Üben zur Verfügung, sondern hat auch eine spannende, digitale Schnitzeljagd mit einer kleinen Überraschung vorbereitet. Darüber hinaus liegen kostenfreie Informationsmaterialien und Handbücher beispielsweise zum Thema Homepagegestaltung oder Mitgliederverwaltung bereit.


Die Tour wird außerdem vom "stadt.land.smart-Team" begleitet, das sein Projekt und die Maßnahme "Heldenhelfer" vorstellt. Ziel des Heldenhelfers ist es, Vereine bei organisatorischen Aufgaben zu unterstützen. Das Team freut sich über Anregungen und Ideen.

Um lokale und regionale Strukturen für das Ehrenamt sichtbarer zu machen, ergänzen Akteurinnen und Akteure aus den Gemeinden und dem Landratsamt die Tour. Weitere Informationen und eine aktuelle Liste der Beteiligten an den verschiedenen Standorten sind unter www.servicestelle-ehrenamt.de/weiterbildung zu finden.

Das Informations- und Beratungsangebot ist für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Würzburg kostenfrei.


„Digital verein(t)“ ist ein Projekt von Deutschland sicher im Netz e.V. in Kooperation mit der Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen und –zentren (lagfa bayern e.V.) und hilft im Bundesnetzwerk Digitale Nachbarschaft ehrenamtlich engagierten Menschen und Vereinen, die Chancen der Digitalisierung zu nutzen. Gefördert wird die Initiative vom Bayerischen Staatsministerium für Digitales. Die Servicestelle Ehrenamt im Landratsamt Würzburg ist einer von 21 Kompetenzstandorten.