Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Feiern um zu helfen

Großzügige Spende zugunsten der Station Tanzbär

Ein paar schöne Stunden genießen und dabei auch noch Gutes tun – das hat sich die „Eigenheimervereinigung Schraudenbach“ zusammen mit der „KAB (Katholische Arbeitnehmerbewegung) Schraudenbach“ zum Ziel gesetzt. Einmal im Jahr feiern sie deshalb gemeinsam ein großes Waldfest. Traditionell wird der Großteil des Festerlöses gespendet, die Einnahmen aus der Tombola sogar zu 100%.

 

So kam es, dass sich die Station Tanzbär der Missio Kinderklinik nun bereits zum dritten Mal über eine Spende freuen darf. Bei einem Besuch auf der Station übergab der Vorsitzende der „Eigenheimer“ Reinhold Günther zusammen mit Inge Bischoff als Vertreterin der KAB den Scheck über stolze 2121 Euro an Frau Prof. Dr. Christina Kohlhauser-Vollmuth.

 

Im Auftrag eines Jubelpaares, das nicht namentlich genannt werden möchte, brachten Reinhold Günther und Inge Bischoff außerdem einen Scheck über 400 Euro mit.

 

"Mit Hilfe der Spenden können wir unseren Patienten Therapien ermöglichen, die von der Krankenkasse nicht finanziert werden", freut sich die Chefärztin der Missio Kinderklinik.

In der Station Tanzbär in der Missio Kinderklinik werden mehrfach körperlich und geistig behinderte Patienten behandelt. Die meisten Patienten befinden sich auf dem Entwicklungsstand eines kleinen Kindes. Viele können sich nicht artikulieren, einige sind blind. Die Spenden sind für die Station Tanzbär überaus wichtig, da damit Therapien möglich sind, die von keiner Krankenkasse bezahlt werden. Zum Beispiel Musiktherapie, Logopädie bis hin zur palliativen Begleitung und auch spezielle Lagerungshilfen, Förder- und Therapiematerialien.

 

Ein ganz herzliches „DANKE SCHÖN“ an die Überbringer sowie alle Helfer und Besucher des Waldfestes in Schraudenbach.

Bild 1: v.l.n.r.: Reinhold Günther von der „Eigenheimervereinigung Schraudenbach“, Schwester Caroline Gessleke, pflegerische Leitung der Station Tanzbär, Prof. Dr. med. Kohlhauser-Vollmuth, Chefärztin der Missio Kinderklinik, Schwester Elisa Sendelbach, stellv. Pflegerische Leitung der Station Tanzbär, und Inge Bischoff von der KAB Schraudenbach XXX Bild 2: v.l.n.r.: Reinhold Günther von der „Eigenheimervereinigung Schraudenbach“, Schwester Caroline Gessleke, pflegerische Leitung der Station Tanzbär, Prof. Dr. med. Kohlhauser-Vollmuth, Chefärztin der Missio Kinderklinik, Schwester Elisa Sendelbach, stellv. Pflegerische Leitung der Station Tanzbär, und Inge Bischoff von der KAB Schraudenbach (Fotos: Klinikum Würzburg Mitte)