Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Gerhard Eck: Unterfranken in der Landespolitik ein starker Faktor

Bausback neuer Vizechef der CSU-Landtagsfraktion

„Unterfranken gestalten an vielen Stellen Landespolitik mit. Auch bei den Wahlen in der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag haben Unterfranken wichtige Aufgaben übernommen.“ Mit diesen Worten kommentierte Gerhard Eck, der Bezirksvorsitzende der CSU Unterfranken, die gestrigen Wahlen in der CSU-Landtagsfraktion in München. Dort wurde der Aschaffenburger Prof. Dr. Winfried Bausback zum stellvertretenden Vorsitzenden der CSU-Fraktion gewählt. Eck zeigte sich erfreut, dass die allseits anerkannte Regierungserfahrung und Expertise des ehemaligen Justizministers nun der Regierungsfraktion zugutekommt.

 

Bestätigt im Amt des Vorsitzenden des Arbeitskreises für Kommunale Fragen, Innere Sicherheit und Sport wurde der Kürnacher (Landkreis Würzburg) Manfred Ländner. „Gerade Innere Sicherheit, Polizeifragen und Kommunales sind wichtige Kernbereiche der Landespolitik“, so Eck. Als neuen Vorsitzenden des Arbeitskreises Wirtschaft, Landesentwicklung, Energie, Medien und Digitalisierung hat die CSU-Fraktion Sandro Kirchner aus Burkardroth im Landkreis Bad Kissingen gewählt. „In diesem Arbeitskreis geht es um einschneidende Standortfaktoren und Zukunftsfragen. Gut, dass diese Themen von einem Unterfranken besetzt werden“, sagte der CSU-Bezirksvorsitzende.

 

Berthold Rüth aus Eschau im Landkreis Miltenberg wurde gestern wieder als Beisitzer in den Fraktionsvorstand gewählt.

 

In den Ältestenrat des Bayerischen Landtags und damit eines der wichtigsten Leitungsgremien des Parlaments wurde der aus Theres (Landkreis Hassberge) stammende Steffen Vogel gewählt.

 

Schon letzte Woche hat Ministerpräsident Dr. Markus Söder die Aschaffenburgerin Judith Gerlach zur neuen bayerischen Digitalministerin ernannt und Gerhard Eck als Innen-Staatssekretär bestätigt.

 

„In Verbindung mit unserer Staatsministerin Dorothee Bär im Bundeskanzleramt und der neuen starken Mannschaft in der Landespolitik zeigen wir: Durch die CSU ist Unterfranken in Bund und Land stark vertreten. Wir werden unterfränkische Anliegen entschlossen vertreten und das Gesamtwohl immer im Auge behalten“, so Eck abschließend.

Winfried Bausback Foto: CSU