Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Gewinnspiel: Dem Müll auf der Spur

Kommunale Abfallwirtschaft investiert in Bildungsarbeit

LANDKREIS KITZINGEN  Fritzi und Lulu heißen die Protagonisten einer Kinderbuchreihe der beiden lokalen Autorinnen Claudia Görde und Birgit Six. In ihrem ersten Abenteuer begeben sich die beiden kleinen Helden auf die Spur des Mülls und finden allen voran achtlos weggeworfenen Abfall ziemlich doof. Die Kommunale Abfallwirtschaft des Landkreises Kitzingen sieht das genauso und hat daher 100 Exemplare des Kinderbuchs geordert, um Klein und Groß über die Folgen von weggeworfenen Abfall auf die Umwelt und über richtige Abfalltrennung aufzuklären.

 

Die Bücher sollen Stück für Stück – allen voran in Kombination mit kleinen Putzaktionen – Bildungseinrichtungen zur Verfügung gestellt werden. Auch in die Landkreisbibliotheken werden sicher einige Exemplare ihren Weg finden und stehen interessierten Bücherwürmern zur freien Verfügung.

 

Die Kommunale Abfallwirtschaft verlost im Rahmen eines Gewinnspiels 5 Exemplare zum Schmökern unterm Weihnachtsbaum. Wer ein Exemplar ergattern möchte sendet bis 20.12.2020 unter Angabe von Namen und Adresse eine Mail an <link>abfall@kitzingen.de.

 

Teilnahmeberechtigt sind alle Bürger mit Wohnsitz im Landkreis Kitzingen. Ein Extralos wandert in den Lostopf, wenn ein selbstgemaltes Bild, eine Geschichte, ein Gedicht oder etwas Anderes zum Thema „Warum ist Abfall in der Natur doof“ mitgeschickt wird. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

 

Wer leer ausgeht findet das klimaneutral und in der Region gedruckte Buch sowie das zweite Abenteuer „Den Bienen auf der Spur“

im Buchhandel oder im Direktvertrieb auf www.fritziundlulu.de .

Auf den Bildern: (1) Die Autorinnen Birgit Six, Claudia Görde und Andreas Matingen, Sachgebietsleiter Kommunale Abfallwirtschaft am Landratsamt Kitzingen Foto: Reinhard Weikert (2) Lehrreicher Lesestoff für Klein und Groß: Fritzi und Lulu – Dem Müll auf der Spur Foto: Andreas Matingen