Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Größerer Rettungsdiensteinsatz bei Brand in Heidingsfeld

Ein Brand in einem Mehrfamilienhaus in Würzburg-Heidingsfeld führte in der Nacht von Sonntag auf Montag zu einem größeren Einsatz des Rettungsdienstes. Insgesamt waren BRK, Malteser und Johanniter mit fünf Rettungswagen, einem Krankentransportwagen, einem Notarzt sowie dem Einsatzleiter Rettungsdienst vor Ort. Zwei der Rettungswagen sowie der Krankenwagen wurden durch eine ehrenamtliche Schnelleinsatzgruppe des Roten Kreuzes gestellt.  

Bild: Fahrzeuge der BRK-Schnelleinsatzgruppe stehen in der Eisenbahnstraße bereit. Bildquelle: Jonathan Falk, BRK Würzburg