Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Große Unterstützung für Weimann und Kößler

Eva-Maria Weimann und Dr. Jürgen Kößler bewerben sich für die nächste Landtags- und Bezirkswahl

Dettelbach

Auf große Unterstützung ihrer Partei können die Kandidierenden der SPD für die nächste Landtags- und Bezirkstagswahl bauen. Bei der Delegiertenkonferenz stimmten die 33 Vertreter aus den 12 Ortsvereinen einstimmig für Eva-Maria Weimann, die sich um ein Landtagsmandat bewirbt und Dr. Jürgen Kößler, der für den Bezirkstag kandidiert. Ebenso einstimmig fielen die Voten für die beiden Listenkandidaten Maurice Then und Robert Finster, die sich für die unterfränkischen Landtags- bzw. Bezirkstagsliste bewerben.

Der Landtagsabgeordnete Volkmar Halbleib stellte Eva-Maria Weimann, die 35jährige Dettelbacher Stadt- und Kreisrätin vor, die nach der Geburt ihres zweiten Kindes noch nicht selbst an der Konferenz teilnehmen konnte. Volkmar würdigte die Bildungsreferentin einer katholischen Bildungseinrichtung als engagierte, kompetente und leidenschaftliche Kandidatin und empfahl ihre Wahl in den Landtag. Halbleib sprach von ihrer Fähigkeit die Dinge auf das Wesentliche zu konzentrieren und dies auch hervorragend kommunizieren zu können. Nicht von ungefähr sei Weimann das hochrangigste unterfränkische SPD-Mitglied, das in das Präsidium der BayernSPD gewählt wurde. Umwelt- und Energiepolitik seien Weimann schon seit frühester Jugend sehr wichtig. Ihr Engagement vor Ort in der Umwelt- und Naturschutzgruppe Dettelbach sei die Basis für diesen politischen Schwerpunkt. Als Ver.di-Mitglied sei sie darüber hinaus auch in Arbeitnehmer- und Gerechtigkeitsfragen engagiert. Schließlich wäre Weimann eine hervorragende Vertreterin des ländlichen Raumes, die sich vor Ort und im gesamten Landkreis für eine moderne und nachhaltige Infrastruktur einsetze.

Dr. Jürgen Kößler, Stadtrat in Iphofen und Vorsitzender der Kreis-SPD, bewirbt sich für das Bezirkstagsmandat im Stimmkreis Kitzingen. Der 44jährige Arzt betonte die wichtige Rolle des Bezirkstags für Kunst und Kultur sowie für zahlreiche medizinische Einrichtungen. Auch viele Bereiche der Sozialpolitik seien im Bezirk angesiedelt, welche ihm als Sozialdemokraten und als Mediziner sehr wichtig seien. Er sieht seine Aufgabe darin, Stärken auszubauen und dabei die Schwachen nicht zu vergessen.

Maurice Then, 25jähriger Gemeinderat aus Mainstockheim und gelernter Hotelfachwirt, bewarb sich für eine Kandidatur auf der Liste zum Bayerischen Landtag. Er wolle die Direktkandidatin Eva-Maria Weimann unterstützen und sich mit seinem Engagement einbringen. Robert Finster, der stellvertretende Landrat und Kreistagsfraktionsvorsitzende sowie ehemaliger Polizeihauptkommissar, will seine Erfahrung und sein Fachwissen in den Bereichen Energie und Umwelt, Kultur- und Sozialpolitik einbringen und als Listenkandidat zur Bezirkswahl Dr. Kößler bei seiner Kandidatur zur Seite stehen.

Heinz Galuschka, der Ehrenkreisvorsitzende der Kitzinger SPD, der diese Konferenz souverän leitete, zeigte sich von der vielfältigen Kompetenz der Kandidierenden begeistert und erwartet – zusammen mit dem designierten Spitzenkandidaten der BayernSPD für die Landtagswahl, MdL Florian von Brunn - eine spannende Auseinandersetzung im Wahlkampf und ein erfreuliches Ergebnis für die Kitzinger SPD.

Direktkandidatin für den Landtag: Eva-Maria Foto: privat

Das Bild zeigt v.li. Dr. Jürgen Kößler, Heinz Galuschka und Maurice Then (Karin Jung)