Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Investitionen in die Bildung

Spatenstich für den Neubau der offenen Ganztagesschule an der Realschule Dettelbach

DETTELBACH

Für die offene Ganztagesschule an der Realschule Dettelbach wird ein Neubau errichtet. Den ersten Spatenstich machte Landrätin Tamara Bischof gemeinsam mit Schulleiter Stefan Wolbert (rechts) und Dettelbachs Bürgermeister Matthias Bielek.

 

„Das ist ein wichtiger Schritt für die Zukunft unserer Schule“, freute sich Schulleiter Stefan Wolbert beim Spatenstich für den Neubau. Dieser entsteht an der Stelle des ehemaligen Hausmeisterhauses, das zuvor abgerissen wurde. Der Neubau wird unterkellert, so dass der Zugang zur Mensa, den Gruppenräumen und der Küche barrierefrei über den Pausenhof möglich ist. Bisher sind die Ganztagesgruppen übergangsweise im Schulgebäude untergebracht. Die Landrätin erinnerte daran, dass bereits vor vielen Jahren diskutiert wurde, ein Gebäude für eine offene Ganztagesschule an der Realschule Dettelbach zu errichten, die Pläne wurden vom damaligen Schulleiter allerdings verworfen.

 

Nun ist es endlich soweit und der Bau beginnt. Geplant ist, dass der Neubau voraussichtlich in diesem Jahr fertig gestellt wird. Gebaut wird der Keller in Massivbauweise, die Räume für die offene Ganztagesschule dann im Holzbau, außerdem sind ein Gründach und eine PV-Anlage vorgesehen, ebenso eine Wärmepumpe. Die veranschlagten Kosten belaufen sich auf rund 1,5 Millionen Euro.

Foto Corinna Petzold-Mühl