Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Kanzlei Menauer spendet für Spielzimmer der Missio Kinderklinik

„Spende statt Kundengeschenke“ war das Motto der Kanzlei Menauer vor Weihnachten.

Würzburg, 19.2.2019 Der Impuls kam von einer Freundin, die die Missio Kinderklinik schon lange kennt und ihr erzählte, für welche tollen Projekte dort die Spenden eingesetzt werden. Das war für die Kanzlei Menauer der Anlass die für Kundengeschenke eingeplanten 300,- Euro an das Spielzimmer der Kinderklinik zu spenden. Die Spende wird für die Produktion des Malbuchs der Kinderklinik verwendet, das Frauke Pfeuffer illustriert hat.

 

Der Arbeitsalltag von Nadine Menauer und ihrem Vater Herbert Menauer hat mit Farben, Pinseln, Spachteln und Tupfen recht wenig zu tun. In ihrer Anwaltskanzlei in der Augustinerstraße in Würzburg beschäftigen sie sich vor allem mit Arbeitsrecht und Verkehrsrecht. Dass Nadine Menauer bei der Übergabe ihrer Spende selbst das Malbuch in die Hand nehmen darf, ist eine willkommene Abwechslung.

 

„Kinder brauchen Farbe im Leben" – das ist das Motto von Frauke Pfeuffer, die einmal pro Woche mit den kleinen Patienten der Missio Kinderklinik eine heilsame Malstunde veranstaltet. Die Mobilisierung und Stimulation der Kinder hat genesungsfördernde Eigenschaften – Kreativität und Phantasie werden gefördert und manchmal ist das Kranksein nicht mehr so schlimm. Das Projekt wird durch Spenden finanziert. Wir sagen herzlichen Dank!

Spendenübergabe mal anders: Nadine Menauer (rechts) mit ihrer Freundin Stephanie Rau (links), Jutta Vornberger (2.v.l. Leiterin Spielzimmer Missio Kinderklinik) und Frauke Pfeuffer (2.v.r.) (Foto: Inline Internet & Werbeagentur)