Soziale Netzwerke

  

Anzeige

KDFB Dettelbach spendet für die Missio Kinderklinik

Würzburg - Eine Spende in Höhe von 1.000 Euro für die Missio Kinderklinik in Würzburg überreichte die Vorsitzende des Katholischen Deutschen Frauenbunds (KDFB) Dettelbach, Elisabeth Rost, kürzlich dem 1. Vorsitzenden des Vereins Kinderklinik am Mönchberg, Simon Kuttenkeuler.

 

Trotz Corona konnten die Damen des KDFB zu Maria Himmelfahrt wieder Kräuterbuschen anbieten. Diese wurden Corona-konform im Dettelbacher Klosterhof gebunden. Viele Gläubige der Gottesdienste, des Internationalen Fatimatages und auch an Maria Himmelfahrt freuten sich über diesen alten Brauch. Auch wenn in diesem Jahr weniger Wallfahrer als sonst nach Dettelbach kamen, waren die Kräuterbuschen heißbegehrt und die Gläubigen spendeten gerne für den guten Zweck.

 

So konnten die Damen des KDFB Dettelbachs den stolzen Betrag von 1.000 Euro für die kranken Kinder in der Missio Kinderklinik überreichen. Im Rahmen der Spendenübergabe informierte sich die 1. Vorsitzende über die vielfältigen Aufgaben der Kinderklinik und freute sich sehr, dass der KDFB, der einst die Kinderklinik mitgegründet hat, auch heute noch mithelfen kann.

 

Besonders begeistert zeigte sie sich, dass die spendenfinanzierten Projekte alle Kinder umfassen: von der Stillberatung bis hin zur Station Tanzbär für schwer- und mehrfachbehinderte Kinder, von der Maltherapie und Klinikclowns bis hin zur Unterstützung der Risiko- und Frühgeborenen.

BU: Elisabeth Rost, Vorsitzende des KDFB Dettelbach, überreichte den Spendenscheck an