Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Landkreis Würzburg trauert um Annemarie Oechsner

Am Sonntag, 30. September 2019 verstarb im Alter von 76 Jahren die ehemalige Kreisrätin des Landkreises Würzburg, Annemarie Oechsner. Landrat Eberhard Nuß würdigte die Ochsenfurter Unternehmerin und Stadträtin mit den Worten: „Annemarie Oechsner hat sich als langjährige Kreisrätin immer für das Gemeinwohl eingesetzt und für den Erhalt der Main-Klinik Ochsenfurt gekämpft. Ihrem Lebenswerk als Brauereichefin und Kommunalpolitikerin zolle ich höchsten Respekt. Mein Mitgefühl gehört ihren Söhnen und deren Familien.“

 

Annemarie Oechsner gehörte dem Kreistag des Landkreises Würzburg als Mitglied der UWG-FW-Fraktion von 1996 bis 2014 an und engagierte sich hier im Umwelt- und im Sozialhilfeausschuss sowie im Sportbeirat. Zudem arbeitete sie von 1996 bis 2002 im Zweckverband der Berufsschule Kitzingen-Ochsenfurt und von 2002 bis 2014 im Aufsichtsrat der Krankenhaus gGmbH mit.

 

Der Landkreis Würzburg wird Annemarie Oechsner ein ehrendes und dankbares Andenken bewahren.

 

Das Requiem für Annemarie Oechsner wird am Montag, 7. Oktober 2019 um 14 Uhr in der Stadtpfarrkirche Ochsenfurt gefeiert, die Beisetzung ist im Anschluss auf dem Stadtfriedhof.