Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Maikundgebung DGB in Kitzingen

Michael Langer, Gewerkschaftssekretär der IG BAU Mainfranken, war diesmal der Hauptredner bei der Maikundgebung des DGB im Bayern-Sportheim in Kitzingen.

Er formulierte viele Aufgaben für Politik und Gewerkschaften, um die Bedingungen für Beschäftigte zu verbessern: Gleicher Lohn für gleiche Arbeit, höhere Mindestlöhne, mehr Tarifbindung, Einhaltung und Beibehaltung des Arbeitszeitgesetzes, Nachunternehmerhaftung (wie von Hubertus Heil aktuell für Paketdienste vorgeschlagen), Vereinbarung von Familie und Beruf und viele Themen mehr.

 

Grußworte sprachen stv. Landrat Robert Finster, der mehr sozialen Wohnungsbau einforderte, und Klaus Heisel, 2. Bürgermeister von Kitzingen, der betonte, dass der 1. Mai auch in Zukunft den Anliegen von Gewerkschaften und Beschäftigten gewidmet sein muss.

 

Alle riefen dazu auf, die Gewerkschaften zu unterstützen und bei der anstehenden Europawahl, das Wahlrecht wahrzunehmen und nur demokratische Parteien zu wählen.

Fotos: Jürgen Kößler