Soziale Netzwerke

  

Anzeige

„Man kann etwas bewegen!“

Steffen Leipold vom SJL Planungsbüro Leipold übergibt Spende an die Kinderklinik des Leopoldina-Krankenhauses

Schweinfurt: Über eine großzügige Spende von 1.000,- Euro durfte sich die Kinderklinik des Leopoldina-Krankenhauses freuen. Persönlich übergab der Geschäftsführer Steffen Leipold  dem Chefarzt Dr. med. Johannes Herrmann den Scheck. Schon seit Jahren unterstützt das Planungsbüro aus Schweinfurt die Klinik um die Weihnachtszeit. Der Geschäftsführer erklärte er wolle mit der Spende etwas von seinem Geschäftserfolg weitergeben und freute sich mit der Kinderklinik einen würdigen Empfänger aus der Region gefunden zu haben. Chefarzt Dr. Herrmann bedankte sich herzlich und betonte, dass solch eine Spende nicht selbstverständlich sei. Er erläuterte das Geld werde eingesetzt um den Klinikalltag der bis zu 5.000 Kinder jährlich angenehmer zu gestalten: " Jeder Cent", so Herrmann "lande bei den Kindern."