Soziale Netzwerke

  

Anzeige

MdL Volkmar Halbleib: Landesstiftung fördert mit 25.000 Euro zwei Denkmalprojekte im Landeskreis Kitzingen

REGION KITZINGEN  

In seiner Sitzung am Dienstag (12. Juli) hat der Stiftungsrat der Bayerischen Landesstiftung die Förderung von zwei Dankmal-Projekten im Landkreis Kitzingen beschlossen. Das teilte der SPD-Landtagsabgeordnete Volkmar Halbleib mit, der seit 2013 dem Stiftungsrat angehört.

 

Sanierung eines Fachwerkhauses in Iphofen

Für die Sanierung eines Fachwerkhauses in der Oberen Gasse wurde ein Zuschuss von 18.000 Euro gewährt. Es werden Dach- und Fenstersanierungen sowie ein Anstrich entsprechend eines historischen Befunds vorgenommen. Mit seinem Fachwerkgiebel ziert das Anwesen das Bild der Straße, weshalb es als ortsbildprägendes Bauwerk förderfähig ist, so Halbleib.

 

Restaurierung des Schelfenhauses in Volkach

Am Festsaal- und Ausstellungsgebäude Schelfenhaus in Volkach unterstützt die Landesstiftung Naturstein- und Putzrestaurierung mit einem Zuschuss in Höhe von 6.600 Euro bei. Das auch als Stadtbücherei genutzte Gebäude wird aufgrund der öffentlich-kulturellen Nutzung sowie seiner überregionalen Bedeutung als Baudenkmal als förderfähig eingestuft.

Der Abgeordnete forderte Kommunen, Privateigentümer und Einrichtungen auf, Anträge bei der Landesstiftung einzureichen, damit Fördermittel noch stärker nach Mainfranken gehen.

Schelfenhauses in Volkach (Foto Stadt Volkach)