Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Neue Impulse und frische Ideen

Ausbildungsstart am Landratsamt Würzburg

Auch 2020 bildet das Landratsamt Würzburg wieder Nachwuchskräfte aus. 17 neue Auszubildende traten zum 1. September ihren Dienst am Landratsamt in den unterschiedlichsten Abteilungen an. „Ich bin stolz und froh, Sie alle hier begrüßen zu dürfen. Gemeinsam werden wir den Landkreis Würzburg in den nächsten Jahren gestalten und voranbringen“, hieß Landrat Thomas Eberth die jungen Frauen und Männer willkommen. „Wir freuen uns über neue Impulse und frische Ideen, die durch Sie ins Amt kommen“, betonte er. „Wir brauchen zukünftig viele motivierte Kräfte, die in den Gemeinden und im Landratsamt Aufgaben übernehmen“, so der Landrat.

 

Das Landratsamt Würzburg bietet mit seinen verschiedenen Aufgabenbereichen eine übergreifende Ausbildung an. Ausbildungsleiter André Feil bereitet hierfür ein vielseitiges Programm im Amt und in der Schule für die Auszubildenden vor. Gemeinsam mit den Gemeinden und dem Kommunalunternehmen des Landkreises soll außerdem ein neues Ausbildungskonzept erarbeiten werden, um auch weiterhin attraktive Angebote für Nachwuchskräfte anzubieten.

 

Julian Kleinschnitz aus Gerbrunn, Laura Brugger aus Amberg, Monika Schall aus Steinsfeld, Kirsten Nähle aus Würzburg, Bianca Putz aus Kist und Julia Wallpe aus Urspringen starten als Beamtenanwärter*innen der 2. Qualifikationsebene.

 

Fabian Baumgartner aus Würzburg, Lisa Englert aus Veitshöchheim und Bastian Fischer aus Sonderhofen werden als Verwaltungsfachangestellte ausgebildet, Eduard Kuzmenkov zum Straßenwärter.

 

Moritz Maierhöfer aus Ochsenfurt, Nele Schäflein aus Werneck, Vanessa Werner aus München, Katharina Nikolai aus Würzburg und Laura Heilmann sind Beamtenanwärter*innen der 3. Qualifikationsstufe. Christian Hofmann wird zum amtlichen Fachassistenten ausgebildet.

 

Marie-Susan Gaede absolviert ein Duales Studium „Soziale Sicherung, Inklusion, Verwaltung – BASS“.

 

Landrat Thomas Eberth stellte den neuen Kolleg*innen den Landkreis Würzburg mit all seinen Facetten und seiner politischen Organisation vor. Bernhard Wallrapp, Leiter der Stabstelle des Landrates, erklärte den Auszubildenden anschließend die Strukturen im Landratsamt und ermutigte sie, mit Fragen nicht zu zögern.

 

Personalratsvorsitzende Dr. Suzanne Klug, Jugend- und Auszubildendenvertreterin Selina Seufert sowie Gleichstellungsbeauftragte Carmen Schiller boten sich als Ansprechpartnerinnen in allen Belangen an und wünschten einen erfolgreichen Start in die Ausbildung. Ausbildungsleiter André Feil besprach mit den neuen Mitarbeiter*innen den weiteren Ablauf und führte sie danach durchs Haus. Voller Tatendrang starteten die jungen Frauen und Männer daraufhin ihre Ausbildung.

BU: Landrat Thomas Eberth begrüßt gemeinsam mit seinem Team die 17 neuen Auszubildenden am Landratsamt Würzburg. Foto: Hannah Beyer